Eröffnungskonzert

Dömitzer Runge-Orgel ist restauriert

Das wertvolle Instrument erklingt wieder. Das dürfte nicht nur Organist Elmar Roetz erfreuen, sondern auch die Gottesdienstbesucher der Johanniskirche zu Dömitz.
Das wertvolle Instrument erklingt wieder. Das dürfte nicht nur Organist Elmar Roetz erfreuen, sondern auch die Gottesdienstbesucher der Johanniskirche zu Dömitz. © Kirchengemeinde Dömitz

18. August 2021

In der Dömitzer Johanneskirche erklingt die historische Orgel wieder: Die Restaurierung der größten erhaltenen Orgel des Hagenower Orgelbauers Johann Heinrich Runge aus dem Jahr 1872 ist abgeschlossen. Möglich machten es viele Benefizaktionen und Spenden des Fördervereins.

Insgesamt hat die Restaurierung 160.000 Euro gekostet, wovon je ein Drittel das Land, der Kirchenkreis Mecklenburg und die Kirchengemeinde getragen haben. "Unser Eigenanteil wurde komplett durch den Förderverein aufgebracht", so Pastorin Inga Roetz-Millon, die sich herzlich für das Engagement des Vereins bedankt.

Der Holzwurm ist weg

Gegründet wurde er 2018, als klar war, dass die Orgel eine Auffrischung braucht: So sollten früher durchgeführte Veränderungen am Instrument zurückgebaut werden. Zudem waren Teile der Mechanik verbraucht und der Holzwurm hatte sich im Orgelgehäuse eingenistet.

Zur Bekämpfung weiterer Wurmschäden wurden der Innenraum der Kirche und die Holzpfeifen der Orgel Mitte 2020 begast. Die Einwohner aus Dömitz und Umgebung hatten dabei Gelegenheit, ihre befallenen Möbel ebenfalls in die Kirche zu bringen, was gut angenommen wurde. Anschließend konnte die Firma Jörg Dutschke aus Salzwedel mit der Restaurierung der Orgel beauftragt werden. 

Spendenziel früh erreicht

Zum Spendeneinsammeln seien Benefizkonzerte und -veranstaltungen organisiert, Quittengelee gekocht und gegen einen Spendenobolus angegeben worden. Die Resonanz und die Spendenbereitschaft waren groß, so dass die Restaurierung der Orgel nach nur drei Jahren abgeschlossen wurde, berichtet Renate Suhrau, Vorsitzende des Fördervereins.

Eröffnungskonzert

Am 23. Oktober lädt die Gemeinde zum Eröffnungskonzert ein. Dann können alle Dömitzer und Musikliebhaber die Runge-Orgel wieder in ganzer Klangfülle leben. Zuvor erklingt die "Königin der Instrumente" aber natürlich schon in Gottesdiensten, unterstreicht Kantorin Dorothea Uibel. 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de