Corona-Pandemie

Frauenwerk Altholstein: Klappstuhlgespräche in Neumünster und Kiel

Pastorin Natascha Hilterscheid freut sich auf die Gespräche.
Pastorin Natascha Hilterscheid freut sich auf die Gespräche. © Stefanie Rasmussen

14. Mai 2020

Endlich mal wieder reden. Analog, zu zweit, im Freien. Offen und trotz Sicherheitsabstand ganz persönlich. Dazu lädt das Frauenwerk Altholstein jeden Montag von 15-17 Uhr in Kiel und jeden Dienstag bis zu den Sommerferien von 15-17 Uhr in Neumünster ein.

Zwei stabile Klappstühle und der geschützte Klostergarten (Falckstraße 9) bilden in Kiel die Kulisse. In Neumünster wird auf den Vorplatz des Annemarie-Grosch-Hauses (Am Alten Kirchhof 5) eingeladen.

Begegnungen unter freiem Himmel

Pastorin Natascha Hilterscheid und Gemeindereferentin Chantal Schierbecker, beide Referentinnen im Frauenwerk, freuen sich auf Begegnungen. Sie werden in Neumünster abwechselnd vor Ort sein und die Gespräche führen, je nach Bedarf 5-20 Minuten lang, auf Wunsch auch mit Maske.

"Wir wollen hier allem Raum geben, was uns bewegt, persönlich oder gesellschaftlich", erklärt Hilterscheid. Beispielsweise drängten sich die Pandemie und ihre Folgen gerade als Themen auf: "Was geschieht da gerade mit uns? Was kommt uns abhanden, was wird verstärkt, wo wird es eng, wo wird es weit?"

Reden von Mensch zu Mensch

Auch Chantal Schierbecker sieht Redebedarf: "Familie, Arbeit, Einsamkeit, all das erzeugt  Unsicherheiten, über die wir von Mensch zu Mensch reden wollen."

Wer möchte, kann einfach vorbeikommen und sich auf den freien Klappstuhl setzen. Wer sich lieber anmeldet, kann dies per Mail unter frauenwerk@altholstein.de tun.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de