Zum 200. Geburtstag

Erinnerung an den Pionier und Pastor Sengelmann

Pastor Heinrich Matthias Sengelmann ist der Gründervater der Alsterdorfer Anstalten, aus der die heutige Evangelische Stiftung Alsterdorf hervorgegangen ist.
Pastor Heinrich Matthias Sengelmann ist der Gründervater der Alsterdorfer Anstalten, aus der die heutige Evangelische Stiftung Alsterdorf hervorgegangen ist. © Evangelische Stiftung Alsterdorf

26. Mai 2021

Am 25. Mai vor 200 Jahren wurde Heinrich Matthias Sengelmann geboren. Der Pastor gründete die Alsterdorfer Anstalten, um Menschen mit Behinderungen einen geschützten Lebensbereich zu bieten. Die Evangelische Stiftung Alsterdorf erinnerte daran mit einer Andacht in der St. Nikolai-Kirche Moorfleet und Kranzniederlegung an seinem Grab.

Sengelmanns Grundgedanke sei gewesen, dass alle Menschen unabhängig vom Grad ihrer Behinderung sich entwickeln können und bildungsfähig sind, heißt es in einer Würdigung der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Ihr Gründervater sei überzeugt davon gewesen, dass alle Menschen gleichwertig und gleichberechtigt sind. 

Hilfe für Kinder mit und ohne Behinderungen

Der Pastor (1821-1899) gründete 1850 zunächst in seinem Pastorat in Moorfleet eine christliche Arbeitsschule für Jungen, die nicht auf reguläre Schulen gehen konnten, weil sie ihren Eltern helfen mussten. Dort wurden sie nur vormittags unterrichtet, um anschließend wieder in den Familien sein zu können. Daraus entwickelte sich das St. Nicolaistift und später dann ein noch größeres Erziehungsheim auf eigenem Anwesen.

Nach der Andacht von Pastor Michael Ostendorf legen die Vorstandsmitglieder der Evangelischen Stiftung Alsterdorf zusammen mit dem Diakoniepastor Dirk Ahrens Kränze am Grab der Familien Sengelmann nieder.
Nach der Andacht von Pastor Michael Ostendorf legen die Vorstandsmitglieder der Evangelischen Stiftung Alsterdorf zusammen mit dem Diakoniepastor Dirk Ahrens Kränze am Grab der Familien Sengelmann nieder.

© Berndt Rytlewski

Ab 1863 wurden dort auch Mädchen und Jungen mit Behinderungen aufgenommen. Später kamen weitere Kinderheime hinzu. Über seine Arbeit informierte Sengelmann auf Vortragsreisen, zudem publizierte er mehrere Werke zum Thema Behindertenhilfe. 

Zu seinem 200. Geburtstag erinnerte Diakonie-Landespastor Dirk Ahrens an Sengelmanns Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu blicken. Sengelmann habe einen weiten Horizont in die junge Diskussion der Heil- und Erziehungspflege für Menschen mit geistiger Behinderung eingebracht, sagte Ahrens. "Er bezog die Heilpädagogik ebenso ein wie auch die Psychiatrie." Er habe die wissenschaftliche Heilerziehungspflege begründet, ohne den christlichen Impetus zu verlieren.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de