Greifswald

Gemeinsames Singen zum Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober wird an 200 Orten in Deutschland gleichzeitig gesungen
Am 3. Oktober wird an 200 Orten in Deutschland gleichzeitig gesungen© Deutschland singt

02. Oktober 2020

In Mecklenburg-Vorpommern beteiligen sich Christen und Juden an der bundesweiten Initiative "3. Oktober - Deutschland singt". Die Initiative lädt am 3. Oktober um 19 Uhr auf die Wiesen vor dem Greifswalder Dom St. Nikolai ein.

Gemeinsam mit Chören, Bläsern und einer Band sollen dort zehn Lieder zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit und zu 75 Jahren Frieden gesungen werden. Bischof Tilman Jeremias wird durch die Open-Air-Feier führen.

Pastor Tilman Jeremias© Kirche MV/Daniel Vogel

"Kaum etwas verbindet so wie das gemeinsame Singen"

"Mit Musik lässt sich vieles besser ausdrücken als in Reden und Ansprachen", sagte Jeremias im Vorfeld. "Kaum etwas verbindet Menschen mit unterschiedlicher Geschichte und verschiedenen Ansichten so wie das gemeinsame Singen. Deshalb feiern wir vor dem Greifswalder Dom dankbar 30 Jahre gemeinsames demokratisches Deutschland und 30 Jahre Mecklenburg-Vorpommern."

An mehr als 200 Orten wird zeitgleich gesungen

Schirmherren der deutschlandweiten Aktion sind Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), und Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden. An mehr als 200 Orten in Deutschland werden am 3. Oktober zeitgleich Menschen singen. In Greifswald unterstützen die Aktion auch freikirchliche Gemeinden, die neuapostolische Kirche und die Jüdische Gemeinde Rostock.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de