Passionszeit

Güstrower Domgemeinde will ganze Bibel vorlesen

Die Luther-Bibel komplett lesen, von vorn bis hinten, das will die Domgemeinde in Güstrow bis Ostern schaffen
Die Luther-Bibel komplett lesen, von vorn bis hinten, das will die Domgemeinde in Güstrow bis Ostern schaffen© epd-bild / Jens Schulze

12. Februar 2016 von Simone Viere, Anne-Dorle Hoffgaard

Die komplette Luther-Bibel soll in der Passionszeit in Güstrow von vorn bis hinten vorgelesen werden. Vom 20. Februar an wollen sich Menschen an jedem Sonnabend von 9 bis 21 Uhr sowie am Karfreitag und Karsonnabend (25./26. März) im Saal des evangelischen Dom-Gemeindehauses gegenseitig das "Buch der Bücher" vorlesen.

Die Lesezeit wird in 15-Minuten-Einheiten unterteilt. Dazu gibt es Listen im Internet und im Gemeindebüro. Zur angegebenen Zeit liest man dann dort weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat.

Jeweils von 12 bis 13 Uhr wird für Mädchen und Jungen aus einer Kinderbibel in einem Extraraum vorgelesen. Zudem soll eine Mittagspause zwischen 13 und 14 Uhr das Lesen unterbrechen. Wer mag, kann auch nur zuhören oder in ausliegenden Bibeln still mitlesen. Schön wäre es, wenn sich Menschen durch diese Aktion mit auf den Weg machten "durch die großen Zusammenhänge und Erzählstränge der Bibel", heißt es.

 

Info

Jeden Donnerstag besteht außerdem zwischen 19 und 21 Uhr die Möglichkeit zu einem Bibel-Gespräch.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite