Veranstaltung

Hamburger Kirchen veranstalten große Pilgermesse

Die Hamburger Pilgermesse startet am 19. Februar. Ausrichter sind diesmal gleich zwei Kirchen: St. Jacobi und St. Petri.
Die Hamburger Pilgermesse startet am 19. Februar. Ausrichter sind diesmal gleich zwei Kirchen: St. Jacobi und St. Petri.© iStock

15. Februar 2022

Die Hamburger Hauptkirchen St. Jacobi und St. Petri laden in diesem Jahr wieder zu einer große Pilgermesse mit vielen Infoständen und Vorträgen ein. Ebenso wird es einen Pilgergottesdienst mit Pastor Bernd Lohse geben.

Nach einem Jahr Corona-Pause ist es so weit: Pilgerinnen und Pilger können wieder zur Messe in Hamburg zusammen kommen. Sie gilt als die größte Info-Veranstaltung zum Pilgern deutschlandweit, wie Pilgerpastor Bernd Lohse ankündigte.

Aussteller aus mehreren Ländern 

Um genug Platz zu haben, findet sie erstmals nicht nur in der Hauptkirche St. Jacobi (Steinstraße), sondern auch in der benachbarten Hauptkirche St. Petri (Mönckebergstraße) statt, wo auch das Pilger-Café ist. Erwartet werden Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter Norwegen, Dänemark, Österreich und Israel sowie mehrere tausend Pilger und Pilgerinnen, die in Gruppen verteilt die Veranstaltung unter 2-G-plus-Regeln besuchen können.

Die Pilger-Messe startet morgens um 8.30 Uhr, wenn aus allen vier Himmelsrichtungen Sternpilgergruppen nach St. Jacobi aufbrechen. Der Eröffnungsgottesdienst beginnt um 11 Uhr in St. Jacobi. Den Anschluss der Veranstaltung bildet der Reisesegen gegen 16.30 Uhr. 

Anmeldung und Eintritt

Anmelden können sich Interessierte unter pilgern@jacobus.de oder per Telefon: 040/30 37 37 23. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite