10 Jahre Nordkirche

Jesusboot tourt durch Küsten-Gemeinden der Nordkirche

Pastor Michael Bruhn neben dem Jesusboot im Schleswiger Hafen.
Pastor Michael Bruhn neben dem Jesusboot im Schleswiger Hafen.© Simone Viere

20. Juni 2022 von Thorge Rühmann

Mit einer Fahrt entlang der Ostseeküste will die Crew des Schleswiger Jesusbootes den 10. Geburtstag der Nordkirche feiern. Ziel ist am 26. Juni das Barther Bibelzentrum in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Schleswiger Jesusboot ist am Sonntag zu einer achttägigen Tour nach Mecklenburg-Vorpommern aufgebrochen. Die Fahrt ist Teil der Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag der Nordkirche. Ziel der „Nordsterntour“ ist das Bibelzentrum in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen), wo am 26. Juni ein Gottesdienst gefeiert werden soll.

Entlang der Route der „Nordsterntour“ können Interessierte das Schiff besichtigen, einen Tagestörn mitfahren und Aktionen an Bord und in den Häfen miterleben.

In der Ausstellung im Bibelzentrum Schleswig erfährt man die Geschichte des Jesusboots.
In der Ausstellung im Bibelzentrum Schleswig erfährt man die Geschichte des Jesusboots. © Simone Viere

Programm rund um das Jesusboot

Das Schiff macht unter anderem Station in Damp, Boltenhagen und Prerow. Konfirmanden-Gruppen haben sich angekündigt, Jungen und Mädchen im Kindergarten-Alter werden es ebenfalls besuchen. „Wir werden Gute-Nacht-Geschichten erzählen und Vorträge halten, etwa zum Boot selbst und der Situation, wie es aufgefunden wurde“, sagt Pastor Michael Bruhn vom Schleswiger Bibelzentrum, der das Jesusboot als Skipper steuert.

Nordstern-Tour

Hintergrund: 10 Jahre Nordkirche ist ein Anlass, Gemeinden entlang der Küste miteinander zu verbinden, am Nordstern orientiert.

Stationen:

19. Juni Damp
20. Juni Hohwacht
21. Juni Grömitz
22. Juni Boltenhagen
23. Juni Rostock Warnemünde
24. Juni Prohn / Barhöft
25. Juni Prerow
26. Juni Ankunft in Barth 

Nach dem Gottesdienst am Sonntag, 26. Juni, in Barth bleibt Bruhn drei Tage vor Ort, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, das Boot kennenzulernen. Bis dorthin dauern die 60-Kilometer-Tagesetappen, die das Jesusboot zurücklegen wird, rund sechs Stunden. Bis zu sechs Passagiere können mitfahren.

Nordkirche wächst weiter zusammen

Mit der „Nordsterntour“ will Bruhn auf die Besonderheit der Nordkirche hinweisen, deren Gebiet sich über die drei Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg erstreckt und von zwei Meeren umgeben ist. Das Spannende für ihn: „Vor zehn Jahren sind wir aufgebrochen. In dieser Zeit haben wir erreicht, dass die Kirche weiter zusammengewachsen ist.“

Brückenschlag von Bibelzentrum zu Bibelzentrum

Von Hafen zu Hafen könne deutlich werden, dass die einzelnen Gemeinden zusammengehören - auch über die nächsten Nachbarn hinaus. Die Orte an der Ostseeküste seien schon seit Jahrhunderten miteinander verbunden, über die Hanse, aber auch über den kleinen Küstenverkehr, so Bruhn. „Wir hoffen, dass uns mit der Tour ein Brückenschlag zwischen den Gemeinden und von Bibelzentrum zu Bibelzentrum gelingt.“ Ganz sicher ist er nicht, dass das klappt. „Wir sind der Natur ja vollkommen ausgesetzt.“

Pastor Michael Bruhn mit dem Jesusboot auf der Schlei (Archiv).
Pastor Michael Bruhn mit dem Jesusboot auf der Schlei (Archiv).© Evangelische Zeitung, Thorge Rühmann

Im Gründungsjahr der Nordkirche 2012 segelte Bruhn mit dem Boot schon einmal eine ähnliche Tour. Damals bliesen bei der Insel Poel in der Wismarer Bucht acht Windstärken von vorn. Das Meer war aufgewühlt und mittendrin schwamm das Jesusboot. Nach einem Motorschaden musste die Crew zurück nach Travemünde segeln. Ähnliches könne auch auf der kommenden Fahrt passieren, ein gewisses Risiko gebe es trotz gewissenhafter Planung immer, sagt Bruhn.

Da das Jesusboot für den See Genezareth konstruiert worden ist, könnte die Fahrt über das Meer zum Abenteuer werden - je nachdem, wie heftig Wind und Wellen sich entwickeln. Aufgrund seiner Bauweise sei das offene Boot, das keinen Kiel hat, für höhere Wellen recht anfällig. „Wir werden in Sichtweite zur Küste fahren, allein das sorgt schon einmal für viel Sicherheit“, so Bruhn.

Das Schleswiger Jesusboot

Das Jesusboot ist ein originalgetreuer Nachbau eines am See Genezareth gefundenen Wracks, das zu Zeiten Jesu als Fischerboot genutzt wurde. Die Rudimente des Bootes waren 1986 am Ufer des Sees Genezareth gefunden worden. Seine Bauzeit wurde etwa auf 70 vor und 100 nach Christus datiert.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite