Liebe als Leitmotiv

Kieler Gemeinde feiert erstmals Schlagergottesdienst

Die Paul-Gerhardt-Gemeinde in Kiel probiert am 5. November etwas Neues aus: den Schlagergottesdienst. Die Predigt wird sich um die Liebe drehen.
Die Paul-Gerhardt-Gemeinde in Kiel probiert am 5. November etwas Neues aus: den Schlagergottesdienst. Die Predigt wird sich um die Liebe drehen. © Pixabay

03. November 2023

Griechischer Wein zum Abendmahl und Schlagermusik statt Choräle: Der Kirchenkreis Altholstein lädt am 5. November zum Schlagergottesdienst. Die Idee dazu stammt aus Hamburg.

Für die Kieler Paul-Gerhardt-Gemeinde ist es das erste Mal, dass zum Gottesdienst Gassenhauer erklingen und Flower-Power-Bänder über dem Altar hängen. Am Sonntag, 5. November um 11 Uhr, beginnt der erste Schlagergottesdienst in der evangelischen Kirche im Stadtteil Dietrichsdorf. 

"Eine neue Liebe"

„Das ist für mich völlig neues Terrain“, gibt Pastorin Regina Nitz zu. „Aber es reizt mich zu entdecken, was in diesen Schlagern wirklich steckt.“

Deshalb nimmt sie sich für ihre Predigt auch den 60er-Jahre-Hit „Küsse unterm Regenbogen“ vor und verbindet ihn mit einer modernen Liebesgeschichte um die biblische Figur Noah mit seiner Arche.

Während die Pastorin mit Blumenkette überm Talar im Altarraum steht, singen die Besucherinnen und Besucher Schlager wie „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, „Griechischer Wein“ oder aus dem Jahr 2007 „Du bist vom selben Stern“. Die Musik läuft als Playback, die Texte werden auf eine Leinwand projiziert, fast so wie beim Karaoke.

Feedback erwünscht

Den Schlagergottesdienst hat sich Nitz von einem Hamburger Pastorenkollegen abgeguckt und sie betont, dass es dabei nicht um „billiges Halligalli“ gehen soll, sondern um die Verbindung der populären Lieder zum eigenen Glauben.

Hinterher freut sich die Pastorin auf die Meinungen der Gottesdienstgemeinde beim Kirchcafé.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite