Bad Schwartau und Fehmarn

Musical um "Josef den Träumer" feiert Premiere

Probe zum Musical um "Josef den Träumer"
Probe zum Musical um "Josef den Träumer" © Kirchenkreis Ostholstein

11. Oktober 2022 von Marco Heinen

Auf Fehmarn und in Bad Schwartau wird in diesem Herbst das Andrew-Lloyd-Webber-Musicals „Joseph an the amazing technicolor dreamcoat“ aufgeführt. Einstudiert haben es rund 60 Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Kantorin Lena Sonntag und den Kirchenmusikern Hedwig Geske und Henning Rasch. Der Vorverkauf läuft – ein Abend ist bereits ausgebucht.

Für die Macher ist es das kirchenmusikalische Ereignis dieses Herbstes: Die Premiere des Musicals „Joseph an the amazing technicolor dreamcoat“ rückt immer näher und in Kürze beginnt der Vorverkauf. „Wir haben einen stimmgewaltigen Chor, viele tolle Solistinnen und Solisten, mitreißende Tänzerinnen, eine professionelle Musicalband, und unser Team für Bühne und Kostüme hat sich auch richtig ins Zeug gelegt. Ich freue mich deshalb sehr auf die Aufführungen“, sagt Lena Sonntag, Kantorin für Popularmusik beim Kirchenkreis Ostholstein. Gemeinsam mit Kirchenmusikerin Hedwig Geske (Bad Schwartau) und Kirchenmusiker Henning Rasch (Burg) ist sie für die musikalische Leitung des Projekts verantwortlich.

Geschichte um Verrat, Verzeihen und eine besondere Gabe

Das Muscial „Joseph an the amazing technicolor dreamcoat“– was frei übersetzt soviel wie „Joseph und der fantastische Farbfilm- Traummantel“ heißt – erzählt die biblische Geschichte von Josef, Sohn des Jakob aus Kanaan, auch bekannt als Josef, der Träumer. Er wird aus Eifersucht von seinen Brüdern nach Ägypten verkauft. Dort gerät er in Schwierigkeiten und landet im Gefängnis. Durch sein erfolgreiches Traumdeuten kann er allerdings seine Haut retten und den Pharao vor einer siebenjährigen Hungersnot warnen. Während Josef Ägypten durch eine schwere Zeit führt, trifft er seine Brüder wieder und verzeiht ihnen.

Die Gesangtexte von Tim Rice hat Heinz Rudolf Kunze ins Deutsche übersetzt. Das Musical besteht aus einer Vielzahl unterschiedlicher Musikstile und Parodien. So darf man sich auf einen Pharao im Elvis Presley-Stil freuen und den Fuß zu Calypso-, Country-, und Chanson- Melodien mitwippen lassen.

Musical im Kirchenschiff

An der Umsetzung beteiligt sind rund 60 engagierte Erwachsene und Jugendliche, die seit März eifrig für die Aufführungen proben. Die erste findet am am Sonntag, 30. Oktober um 18 Uhr in der Christuskirche in Bad Schwartau statt und ist bereits ausverkauft. Die zweite kann am Montag, 31. Oktober um 16 Uhr in der Christuskirche Bad Schwartau verfolgt werden (Tickets sind noch verfügbar). Am Samstag, 5. November, macht das Ensemble dann auf Fehmarn Station: Um 18 Uhr ist das Muscial in St. Nikolai in Burg auf Fehmarn zu sehen – einige  Karten sind noch buchbar.

Tickets

Die Eintrittskarten zu 20 Euro (10 Euro für Schülerinnen und Schüler und Studierende) können auch per E-Mail an lena.sonntag@kk-oh.de bestellt werden.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite