Evangelisches Kitaprojekt

Naturschutz hautnah: Kinder zeigen Einsatz für Insekten

Aktiv für den Naturschutz: Die Kinder der Evangelischen Kita Nobiskrug in Rendsburg legen einen Blühstreifen an.
Aktiv für den Naturschutz: Die Kinder der Evangelischen Kita Nobiskrug in Rendsburg legen einen Blühstreifen an. © Helge Buttkereit, Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde

07. Mai 2021 von Helge Buttkereit

Es soll ein kleines Insektenparadies werden: In einem gemeinsamen Projekt legen die Evangelische Kita Nobiskrug aus Rendsburg und die Kleingartenanlage Hoffnung eine Streuobstwiese mit Blühstreifen an.

Mitten in Rendsburg soll es blühen. Das will Claudia Günter schaffen. Sie ist Obfrau der Kleingartenanlage Hoffnung an der Nobiskrüger Allee in Rendsburg. Mit dabei beim Projekt: Die Kinder der benachbarten Evangelischen Kindertagesstätte Nobiskrug. Jetzt im Frühjahr haben sie die Saat ausgestreut, geharkt, gegossen und sich den neuen Garten zum ersten Mal angeschaut.

Dabei soll es nicht bleiben. Sie erleben in den kommenden Wochen und Monaten, wie die Saat aufgeht, sich erste Halme aus dem Erdreich recken und später Blumen blühen. Dann kommen die Insekten. So ist es geplant.

Bewahrung der Schöpfung ganz bildlich

"Wir haben das Projekt gemeinsam mit den Kindern besprochen", sagt Katharina Eifeld, die Leiterin der Wichtelgruppe in der Kita Nobiskrug. Bevor die Kinder sich zur Kleingartenanlage aufgemacht und die Blumensamen ausgesät haben, waren also Insekten und insbesondere Bienen schon Thema in der Gruppe. Es ging um ihre Bedeutung für die Natur, denn ohne Bienen wächst nicht viel. Und nun wird die Wichtelgruppe immer wieder im Schrebergarten vorbeikommen und sich die Entwicklung anschauen.

"Wir sind dabei, eine Parzelle zur Streuobstwiese umzugestalten", sagt Obfrau Claudia Günter. Gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern der Kleingartenanlage hat sie den Garten unweit des Eingangs auf Vordermann gebracht und einige Obstbäume gepflanzt. "Wir konnten dafür den Erlös aus dem AWR-Flohmarkt nutzen", sagt sie.

Für mehr Gemeinschaft

Neben den Bäumen, den Blühstreifen am Rand sind auch Nisthilfen für Insekten aufgestellt und ein Sandbienenbeet vorbereitet worden. Ein weiteres Ziel: Sie möchten einen Nachbarschaftsgarten aufbauen, in den dann auch Anwohner eingeladen sind. Ein Projekt, das erst nach der Corona-Krise richtig starten kann, jetzt aber schon einmal vorbereitet wird. Und die Kita-Kinder helfen tatkräftig mit.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite