Orgelmusik

Neubrandenburg zieht alle Register: 2.800 Orgelpfeifen für St. Marien

Die Marienkirche in Neubrandenburg bei Nacht
© A.Kuhfeldt, wikimedia commons

12. Juli 2017 von Nicole Kiesewetter, Maren Warnecke

Fast zwei Jahre sind vergangen, seit die beiden Orgelbau-Firmen Karl Schuke (Berlin) und Johannes Klais (Bonn) den Auftrag bekamen, doch nun ist es soweit: Morgen (13. Juli) wird die neue Orgel in der Neubrandenburger Marienkirche mit einem Festkonzert eingeweiht. Das rund zwei Millionen Euro teure Instrument ist ein Geschenk des Neubrandenburger Maschinenbau-Unternehmers Günther Weber an die Stadt.

Die Einweihung der Orgel findet anlässlich des 70. Geburtstags des Stifters statt. Er finanziere den Instrumentenbau "aus Dankbarkeit", so Weber. Der Unternehmer mit bundesweit über 1.000 Mitarbeitern will "der Region etwas von dem zurückgeben, was sie selbst erwirtschaftet hat". Für das festliche Eröffnungskonzert am Abend konnte die lettische Organistin Iveta Apkalna gewonnen werden.

Die Orgel besteht aus über 2.800 Pfeifen, die längste davon ist sechs Meter hoch. "Sie erzeugt einen tiefen Ton, der fast nicht hörbar, aber umso mehr spürbar sein wird", sagt Orgelbauer Klais. Das Instrument wird 70 Register - einzeln wählbare Klangfarben - besitzen. Ziel sei, "einen warmen, weichen und runden Klang der Orgel zu erzeugen".

Konzertsaal mit besonderem Nachhall

Nach Angaben ihrer Erbauer Schuke und Klais ist die Orgel für die Konzertkirche ungewöhnlich, denn sie wird zwei Spieltische mit jeweils vier Manualen (Tastenreihen) haben. Der eine ist fest mit der Orgel verbunden, der andere soll auf der Orchesterbühne beweglich sein. Klais baute zuletzt eine große Orgel in der Hamburger Elbphilharmonie ein. Er lobt die Klangqualität der Konzertkirche: "So eine Akustik gibt es in keinem Konzertsaal der Welt." Das liege vor allem an der Kombination von Kirche und Konzertsaal, die auch besondere Nachhallzeiten hervorbringe.

Die ersten Konzerte sind bereits seit langem ausverkauft. Ab Herbst wird es den Planungen zufolge auch kostenlose Orgelkonzerte geben. Diese sollen von Nachwuchsorganisten gespielt werden. Geplant sind ab Oktober zweimal im Monat jeweils 30-minütige Konzerte zur Mittagszeit. Weitere Informationen zur Marienkirche und ihrem Programm finden sich hier.

 

Info

Die Marienkirche entstand als gotische Hallenkirche zwischen dem Ende des 13. und der Mitte des 14. Jahrhunderts. Sie gilt als eines der wertvollsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Dem schweren Brand, den die Rote Armee bei ihrem Einmarsch Ende April 1945 in Neubrandenburg legte, fielen 80 Prozent der Innenstadt und mit ihr auch das Kirchengebäude zum Opfer. Vom Kirchenschiff blieben lediglich die Umfassungsmauern und der Ostgiebel erhalten. An einen Wiederaufbau war zunächst nicht zu denken. Nachdem die Ruine in den 1970er Jahren sogar abgerissen werden sollte, erwarb die Stadt Neubrandenburg die Überreste von der damaligen Mecklenburgischen Landeskirche. Unter der Leitung des finnischen Architekten Pekka Salminen wurde die Marienkirche als Konzertsaal wieder aufgebaut und 2001 eröffnet. Der Zuschauersaal umfasst 850 Plätze und verfügt über ausgezeichnete akustische Verhältnisse. Der Wiederaufbau der Kirche kostete rund 15 Millionen Euro, für eine passende Orgel fehlte damals jedoch das Geld.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden