Konzerte und mehr

Norddeutschland startet das "Orgeljahr 2021"

Die Orgel in der evangelischen Kirche in Hamburg-Neuenfeld wurde von Arp Schnitger 1683/88 erbaut. Schnitger hat in Norddeutschland und angrenzenden Regionen über 160 Orgeln erbaut oder weitergebaut.
Die Orgel in der evangelischen Kirche in Hamburg-Neuenfeld wurde von Arp Schnitger 1683/88 erbaut. Schnitger hat in Norddeutschland und angrenzenden Regionen über 160 Orgeln erbaut oder weitergebaut. © Stephan Wallocha, epd

25. Januar 2021

Unter dem Motto "Orgel für alle" feiern Hamburg und Schleswig-Holstein 2021 gemeinsam ein "Orgeljahr". Anlass ist die Orgel als "Instrument des Jahres".

Infos zum Hamburger Orgeljahr auf der Seite vom Landesmusikrat Hamburg und unter www.orgelstadt-hamburg.de

Auftakt ist ein Konzert in der Elbphilharmonie mit Iveta Apkalna, Elphi-Organistin und Schirmherrin des Orgeljahres, am 24. April mit Werken von Johann Sebastian Bach und Philipp Glass.

Die Orgel habe für Laien und Profis Überraschendes zu bieten, sagte Apkalna am Freitag bei der Vorstellung. So seien mobile Orgeln auch für "Strand, Wald und Lagerfeuer" geeignet. Die durch Corona zugenommene digitale Kommunikation biete die Chance, auch jüngere Menschen für die Orgel zu begeistern.

"Älteste zusammenhängende Orgellandschaft der Welt"

Hamburg und Schleswig-Holstein bilden nach den Worten von Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf "die älteste zusammenhängende Orgellandschaft der Welt". Mit über 300 Orgeln aller Größen und Epochen zähle Hamburg zu den führenden Orgelstädten der Welt. Sie seien nicht nur in Kirchen, sondern auch in der der Laeiszhalle, im NDR-Funkhaus, in Universitäten, Schulen und sogar in Gefängnissen zu finden.

Orgelfahrradwanderung und Orgelnachtwanderung im Programm

Die Angebote im Orgeljahr reichen von einer Orgelfahrradwanderung durch die Vier- und Marschlande über digitale Hörreisen bis hin zu einem mobilen Orgelbau-Kit, um Schulklassen das Instrument spielerisch näher zu bringen. Weitere Programmpunkte sind ein Hammond-Orgel-Abend in der neuen Jazz Hall der Musikhochhochschule, eine Orgelnachtwanderung auf St. Pauli und Orgel-Schnupper-Workshops. Dazu kommen der traditionelle "Orgelsommer" der Hamburger Hauptkirchen und der "Deutsche Orgeltag" am 12. September mit Konzerten in ganz Hamburg.

Digitale Angebote

Digitale Angebote sollen über die Corona-Zeit hinweghelfen. Gemeinsam mit dem NDR ist eine monatliche Audio-Reihe über Hamburger Spitzeninstrumente, ihre Geschichte und die Menschen dahinter geplant. Der Landesmusikrat plant zudem eine Video-Portrait-Reihe über die Orgellandschaft.

"Instrument des Jahres"

Das "Instrument des Jahres" wurde erstmals 2008 vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein mit der Klarinette begonnen. Hamburg ist seit 2020 dabei. Ziel ist die Vernetzung der Musikszene, Werbung für das jeweilige Instrument und Nachwuchsförderung. Mittlerweile beteiligen sich zehn Bundesländer. Instrumente der Vorjahre waren Cello (2018), Saxofon (2019) und Violine (2020).

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de