Crossmedialer Adventskalender

Ökumenepreis für Elmshorner #hoffnungsfenster

Die ökumenischer Weihnachtsaktion #Hoffnungsfenster gewinnt den Innovationspreis der ACK.
Die ökumenischer Weihnachtsaktion #Hoffnungsfenster gewinnt den Innovationspreis der ACK.© Ökumenische Arbeitsstelle Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf

16. September 2021

Das Projekt #hoffnungsfenster der Stadtökumene Elmshorn wird für ihren crossmedialen Adventskalender mit dem Innovationspreis der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ausgezeichnet. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird erstmals vergeben und zeichnet kreative Projekte zur Förderung der Einheit der Christen aus.

Übergeben wird die Auszeichnung am 25. September (18 Uhr) zur "Nacht der Kirchen" in Elmshorn von Erzpriester Radu Constantin Miron, dem Vorsitzenden der ACK.

Infos zum Ökumenepreis der ACK: www.oekumenepreis-der-ack.deInfos zum Preisträger: www.hoffnungsfenster.de

Das Projekt #hoffnungsfenster verband in der Adventszeit 2020 trotz der Corona-Pandemie Gemeinden, Stadtgesellschaft und Menschen miteinander. Das Projekt habe "eine innovative Verbindung von einer klassischen Idee des lebendigen Adventskalenders mit neuen Medien" erschaffen, hieß es zur Begründung. Damit sei es möglich geworden, "sowohl analoge als auch digitale Begegnungen zu erleben". Die Stadt sei durch einen wandernden Stern und die Beleuchtung eines zentralen Gebäudes in das Projekt mit einbezogen worden.

Hintergrund

Der Ökumenepreis der ACK wird alle zwei Jahre verliehen. Der Innovationspreis, den die ACK als neue Kategorie des Ökumenepreises vergibt, ist von der Neuapostolischen Kirche in Deutschland gefördert. Schirmherrin ist die Kenianerin Agnes Abuom vom Weltkirchenrat (ÖRK). Zur ACK zählen bundesweit 18 Kirchen, weitere sieben Kirchen sind Gastmitglieder.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de