Veranstaltung

Ohlsdorfer Friedensfest auf dem Friedhof lädt zum Dialog

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof können sich Interessierte ab Samstag Vorträge und Filme zum Thema Frieden ansehen oder sich an Diskussionen beteiligen.
Auf dem Ohlsdorfer Friedhof können sich Interessierte ab Samstag Vorträge und Filme zum Thema Frieden ansehen oder sich an Diskussionen beteiligen. © Marek Studzinski, Unsplash

22. Juli 2021

Am Sonnabend (24. Juli) beginnt auf dem Ohlsdorfer Friedhof das 12. Ohlsdorfer Friedensfest. Bis zum 8. August stehen Lesungen, Diskussionen, Filme und Konzerte auf dem Programm, die kostenlos besucht werden können.

Die Eröffnung ist für Samstag, 15 Uhr, vorgesehen. Dabei stellt sich das "Bündnis Ohlsdorfer Friedensfest" vor, das Grußwort spricht Traute Springer-Yakar von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN/BdA). Im Anschluss wird die Ausstellung "Facing Death" von Claudia Guderian eröffnet.

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen an den Sammelgräbern der Bombenopfer (Mittelallee) statt. Am Bombenopfermahnmal wird es am 25. Juli (Sonntag) um 11 Uhr auch einen Gottesdienst geben. 

Erinnerung an Opfer des Nazi-Terrors

Des weiteren sind Führungen zu Grabstätten ausgewählter Persönlichkeiten, die unter dem Nationalsozialismus gelitten haben, und ein Vortrag von Susanne Bienwald zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Wolfgang Borchert geplant. Das ganze Programm ist online einsehbar. 

Das Ohlsdorfer Friedensfest will an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnern und aktuelle Friedensaktivitäten fördern. Alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden, Spenden sind willkommen. 

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de