Corona-Pandemie

Orgelspiele MV verschieben Programm 2020 auf 2021

Orgel in der Dorfkirche Steinhagen.
Orgel in der Dorfkirche Steinhagen.© heikopreller.de

22. April 2020

Das diesjährige Programm der Orgelspiele Mecklenburg-Vorpommern wird wegen der Corona-Krise auf nächstes Jahr verschoben. Ursprünglich war geplant, im Mai mit insgesamt 16 Konzerten, musikalischen Gottesdiensten und einer Orgelführung an Orten rund um Stralsund, Demmin und Wismar die einmalige historische Orgellandschaft in Dörfern und Kleinstädten in Szene zu setzen, wie Festival-Leiterin Helga Trölenberg mitteilte.

Zugleich kündigte die Leiterin der Orgelspiele für 2020 ein Alternativprogramm an. Wie das aussehen wird, hänge unter anderem von den Vorgaben der Landesregierung und der evangelischen Nordkirche ab, sagte Trölenberg. Sie sei zuversichtlich, dass sich die Orgelspiele später im Jahr mit einem kleineren Alternativ-Programm präsentieren können.

Kleines Alternativ-Programm in Planung

Die Orgelspiele sind das jüngste Musikfestival in MV. Die erste Saison fand im Mai 2019 statt. Zu den zwölf Konzerten, drei musikalischen Gottesdiensten und einer Orgelführung kamen damals rund 1.200 Besucher. Träger des Festivals ist der Verein "Windladen".

Im Nordosten gibt es über 1.000 Orgeln. Allein 820 romantische Orgeln wurden zwischen 1800 und 1918 gebaut. Viele dieser Instrumente sind in den vergangenen zwei Jahrzehnten mit hohem Aufwand restauriert worden.

Info

Die Orgelspiele MV werden unter anderem gefördert von NDR, Stiftung Mecklenburg, Dräger-Stiftung, Ehrenamtsstiftung MV, Heimatverband MV, Vorpommern-Fonds und Johannes-Bugenhagen-Stiftung.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de