Pilgern im Norden

Pilgern vor der eigenen Haustür: "Elementar ist der innere Weg"

Das Symbol der Jakobsmuschel weist Pilgern in ganz Europa den richtigen Weg. Durch Deutschland führen insgesamt 30 Pilgerwege als Jakobswege.
Das Symbol der Jakobsmuschel weist Pilgern in ganz Europa den richtigen Weg. Durch Deutschland führen insgesamt 30 Pilgerwege als Jakobswege.© by-studio, Adobestock

04. Mai 2021 von Simone Viere

Zum Pilgern muss man nicht in die Ferne reisen, viele Wege gehen bei uns im Norden quasi direkt vor der Haustür los. Das ist besonders in Zeiten von Corona sehr praktisch. Im Raum der Nordkirche gibt es zahlreiche Angebote, über die Pilgerpastor Bernd Lohse aus Hamburg mit uns gesprochen hat.

Gerade jetzt, in Zeiten der Pandemie, sehnen sich die Menschen danach raus zu kommen und an der frischen Luft zu sein. Dass Reisen im Moment nur eingeschränkt möglich ist und es kaum Möglichkeiten gibt, in Herbergen zu übernachten, ist für Lohse kein Grund nicht Pilgern zu gehen. "Elementar beim Pilgern ist ja der innere Weg. Das kann zum Beispiel auch sein, dass man in Stadtteile geht, in denen man zuvor noch nie war. Dass man sich ein Ziel sucht, einen Ort, an dem man noch nie war."

5,7 km lang ist der Pilgerweg durch den Hamburger Stadtpark.
5,7 km lang ist der Pilgerweg durch den Hamburger Stadtpark.© Roman Drits, Adobestock

Pilgern im Hamburger Stadtpark

Unter dem Motto "Rauswege" führt ein Pilgerweg auf 5,7 Kilometern und 22 Stationen quer durch den Hamburger Stadtpark.

pilgern-im-norden.de/pilgern-im-stadtpark

"Stattwege" in Hamburg entdecken

Mithilfe des Pilgerführers "Stattwege" können Menschen, die gerne zu Fuß unterwegs sind, die Hamburger City erkunden. Das Buch beschreibt die 28 Etappen des Weges, bietet geistliche Texte, Informationen zu den Orten und eine Wegkarte durch die Innenstadt. Man kann den Weg in einem Stück gehen oder in Etappen.

pilgern-im-norden.de/stattwege

Während des aktuellen Lockdowns empfiehlt Lohse Pilgerwanderungen mit Übernachtungen zu Hause. Für Hamburger biete sich der Weg von Lübeck über Wedel nach Horneburg an, bei der am Ende der Tagestour eine Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist. Das Kartenmaterial dazu bietet das Pilgerbüro an der St. Jacobi-Kirche in Corona-Zeiten verbilligt an. 

Beim Pilgern kommt es auf den inneren Weg an, weiß Pilgerpastor Bernd Lohse.
Pilgerpastor Bernd Lohse© Baraniak

Attraktive Pilgerwege quer durch die Nordkirche

Aber auch für Nicht-Hamburger gibt es zahlreiche Möglichkeiten. "Die Pilgerwege bei uns im Norden sind hochattraktiv", sagt Lohse, "da gibt es zum Bespiel die Via Baltica". Der Weg führt unter anderem über die Insel Usedom, wo man während des Gehens immer wieder den Blick über das Stettiner Haff schweifen lassen kann. "Auch um die Mecklenburgische Seenplatte führt eine gut ausgewiesene Strecke", so Lohse, der seit 2009 Pilgerpastor an der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi ist.

Pilgerweg Mecklenburgische Seenplatte

Der rund 240 Kilometer lange Pilgerweg verläuft auf zwei Routen zwischen Friedland und Mirow. Er führt durch den Müritz-Nationalpark und am Tollensesee vorbei. Die Streckenabschnitte betragen 13 bis 20 Kilometer.

www.pilgerweg-mecklenburgische-seenplatte.de

Auch in Schleswig-Holstein seien zahlreiche pilgerbegeisterte Kolleginnen und Kollegen am Werk: "Da gibt es zum Beispiel tolle Angebote auf Eiderstedt, oder Wattpilgern vom Christian-Jensen Kolleg, oder großartige Angebote vom Frauenwerk in Angeln", zählt Lohse auf. 

Pilger-Wegweiser vor der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi
Pilger-Wegweiser vor der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi.© Simone Viere, AfÖ

"Die Nordkirche ist Pilgerkirche"

"Die Nordkirche ist Pilgerkirche", sagt Lohse, der auch ausgebildeter Redakteur ist. In allen Ecken gebe es Pilgerangebote, Tendenz steigend. "Pilgern ist ja mehr als gehen." Geist, Körper und Seele – das alles wird beim Pilgern angesprochen. "Die Nähe zur Schöpfung, die Langsamkeit des Fußgehens. Da nimmt man wahr, wo man ist und wird sich seiner eigenen Gedanken bewusst", so der Pastor.

Sonntagspilgern in Ostholstein

Beim sonntäglichen Pilgern im Kirchenkreis Ostholstein geht jeder, der mitmachen möchte, seine eigene Strecke. Verbunden ist man trotzdem - durch einen geistlichen Impuls und dem Wissen, dass andere zur selben Zeit das Gleiche tun.  Mehr zum Sonntagspilgern finden Sie hier.

Außerdem könne man über das Pilgern mit Menschen in Kontakt kommen, die man mit der normalen Gemeindearbeit kaum erreicht. "Die Menschen nehmen unsere Angebote dankbar auf und wir zeigen als Kirche, was wir können."

Mit Zuversicht auf dem Weg

Der Pilgerpastor rechnet damit, dass das Pilgern im Spätsommer einen neuen Boom erleben wird. Die Infrastruktur für Pilgerwanderungen sei "relativ robust". Ihm selbst gibt in Zeiten der Pandemie Hoffnung "dass ich weiß, nicht die Angst weist uns den Weg, sondern die Zuversicht".

Unterwegs auf dem Mönchsweg.
Zwei Radfahrer auf dem Mönchsweg© Klaus Herzmann

Mit dem Rad in die Natur – Unterwegs auf dem Mönchsweg  

Wer zurzeit keine Reise planen möchte, kann trotzdem zwischendurch "auschecken". Am Radfernweg Mönchsweg von Bremen nach Fehmarn gibt es mehrere Möglichkeiten, die eintägige Flucht ins Grüne anzutreten.

Die 530 Kilometer lange Route führt zu 100 jahrhundertealten Kirchen und durch Norddeutschland. Auch an nur einem Tag kann man so viel entdecken. Für den Streckenabschnitt in Schleswig-Holstein liefert die kostenlose Mönchsweg-App vier Tourenbeschreibungen inklusive Bahn-Fahrtzeiten ab Hamburg, Lübeck oder Kiel.

Start- bzw. Endpunkte am Mönchsweg sind unter anderem Glückstadt, Bad Bramstedt, Plön, Eutin, Neustadt i. H. und Großenbrode. Zwischen 35 und 70 Kilometern variiert die Länge der Radtouren. 

Der Mönchsweg ist durchgehend in beide Richtungen beschildert. Mehr Informationen auf www.moenchsweg.de. Mönchsweg-Broschüre kostenlos anfordern über info@moenchsweg.de oder Telefon 0431-128 508 73.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de