Sommerkirche

Plattdeutsche Andachten in Klein Grönau starten

Andreas Roxin ist ehrenamtlicher Küster in der Wegekapelle und bereitet das Gotteshaus für die plattdeutschen Andachten und andere Veranstaltungen vor. Es soll mit Leben gefüllt werden, sagt er.
Andreas Roxin ist ehrenamtlicher Küster in der Wegekapelle und bereitet das Gotteshaus für die plattdeutschen Andachten und andere Veranstaltungen vor. Es soll mit Leben gefüllt werden, sagt er. © Bastian Modrow, Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

17. Juni 2022 von Bastian Modrow

In der Wegekapelle in Klein Grönau im Süden Lübecks beginnen am Sonntag, 19. Juni, wieder die „Plattdüütschen Andachten“. Neben Beiträgen op Platt bildet die Musik einen Schwerpunkt dieses Angebots.

Start der 30- bis 45-minütigen Andachten ist jeweils um 9.30 Uhr. Neu sei, dass sich verschiedene Musizierende abwechseln, teilt der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg mit. 

"Diese Mauern müssen leben"

Vorbereitet werden die Andachen auch mithilfe des ehrenamtlichen Küsterns, Andreas Roxin: Er ist zur Stelle Stelle, wenn die kleine Kapelle für Taufen, Hochzeiten oder eben die plattdeutschen Sonntagsandachten öffnet. „Mir sind diese kleinen Gottesdienste sehr wichtig, weil mir die plattdeutsche Sprache viel bedeutet – weil ich möchte, dass das Niederdeutsche erhalten bleibt, weil ich möchte, dass unsere Kapelle nicht zu einem reinen Denkmal wird. Diese Mauern müssen leben“, sagt er. 

Die Wegekapelle in Klein Grönau wurde 1409 als Gebetshaus für die Bewohner des gegenüberliegenden Siechenhauses geweiht. Sie ist nur 9,10 Meter lang und 6,30 Meter breit. Träger ist der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Klein Grönau hat zwei „Schwestern“: eine im Jahr 1973 gesprengte Kapelle des Siechenhauses vor Dassow und eine noch existierende in Weitendorf bei Wismar.

Besondere Geschichte 

Klein Grönau, das die Kapelle, das Siechenhaus und ein Gehöft mit Reihenkaten umfasst, ist eine Lübecker Enklave: 1423 ging das Areal an die Hansestadt, später kamen Koppeln dazu. Das Gebiet ist fast komplett von der lauenburgischen Gemeinde Groß Grönau umschlossen.

In der Kapelle gibt es vieles Historisches und Außergewöhnliches zu entdecken – vom Weihwasserbecken aus Kalkstein, das die Zeit der Reformation unbeschadet überstanden hat, über eine geschnitzte Predella aus dem 15. Jahrhundert bis zu einer um 1700 entstandenen halblebensgroßen barocke Kreuzigungsgruppe, die ursprünglich aus dem Heiligen-Geist-Hospital stammt. 

Hinweis

Die plattdeutschen Andachten gibt es jeden Sonntag immer um 9.30 Uhr bis zum 2. Oktober (Erntedank). In der Kapelle ist Platz für 40 Leute. Wer die jeweilige Andacht gestaltet, ist online einsehbar

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite