Bauarbeiten im Innenraum

Sanierung: Schleswiger Dom schließt für mehrere Monate

Das Eingangsportal des St.-Petri-Doms zu Schleswig.
Das Eingangsportal des St.-Petri-Doms zu Schleswig.© sehbaer_nrw

27. Oktober 2020

Im Zuge der Sanierung des Schleswiger Doms wird die Kirche ab Montag (2. November) für mehrere Monate geschlossen. Im Innenraum stehen Sanierungsmaßnahmen am Fußboden und den Eingängen an, die eine Schließung erfordern.

Geplant sei, dass der sanierte Dom im Mai 2021 wieder zugänglich ist und im Herbst die Wiedereröffnung gefeiert werden kann, sagte Schleswigs Bischof Gothart Magaard.

Die Baumaßnahmen am Dom hätten sich während der Sommermonate aufgrund des guten Wetters auf die Außenbereiche konzentriert. Mit der dunkleren Jahreszeit werden die Arbeiten nun mehr ins Innere verlagert.

Auch durch die gute Kooperation mit den Gewerken sei es in den zurückliegenden Jahren und Monaten möglich gewesen, den Dom bisher so gut es ging weiter zugänglich zu halten. Die Beeinträchtigungen, die jetzt kommen, ließen das jetzt leider nicht mehr zu, hieß es.

Termine

Informationen über Gottesdiensttermine der Kirchengemeinde Schleswig sind im Internet unter www.kirchenkreis-schleswig-flensburg.de/veranstaltungen zu finden.

 

 

Veranstaltungen
Oops, an error occurred! Code: 20211028013807ec8a6e7b

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de