Denkmalschutz

Schwerin: Land gibt 260.000 Euro für "rund um den Dom"

Der Dom in Schwerin.
Der Dom in Schwerin.© AdobeStock, www.sebfoto.de

10. August 2020

Für die Umgestaltung des Dom-Umfeldes in Schwerin hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Sonnabend einen Zuwendungsbescheid des Landes Mecklenburg-Vorpommern von 260.000 Euro an die Stadt und die Domgemeinde übergeben.

Für das Geld sollen Bürgersteige, Zugänge und Grünflächen rund um die Domkirche erneuert werden, teilte die Staatskanzlei mit. Dabei werde auch die Barrierefreiheit verbessert. Mit Blick auf die Bewerbung Schwerins um die Aufnahme ins Weltkulturerbe soll bei den Arbeiten auch dem Denkmalschutz besondere Bedeutung beigemessen werden. 

"Bedeutung für ganz Mecklenburg-Vorpommern"

"Der Dom ist ein Wahrzeichen Schwerins", sagte Schwesig. Zugleich sei er "Heimat der Domgemeinde und Sitz der Nordkirche, worauf wir als Land sehr stolz sind". Der Schweriner Dom und sein Umfeld habe Bedeutung "nicht nur für Schwerin, sondern für ganz Mecklenburg-Vorpommern - als Land zum Leben, als Tourismusland, als Land mit einer reichen Kultur und Geschichte", betonte die Ministerpräsidentin.

850. Domweihe im kommenden Jahr

Die Arbeiten von Stadt und Kirche sollen laut Schwesig sofort beginnen. Noch in diesem Jahren werde das Dom-Umfeld "sichtbar und spürbar schöner und besser zugänglich sein". So könnten auch ältere Menschen künftig besser zum Dom gelangen, wenn im kommenden Jahr die 850. Domweihe gefeiert werde.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de