Session: #liveline und Streaming

Hansebarcamp: Digitale Gottesdienste, Andachten und Gebete

Pröpstin Frauke Eiben segnet die Menschen während des Gottesdiensts in Lübeck.
Pröpstin Frauke Eiben segnet die Menschen während des Gottesdiensts in Lübeck.© Ines Langhorst
Das Technik-Team der Lübecker Kirchengemeinde St. Jürgen sorgt dafür, dass der digitale Gottesdienst zu den Besuchern kommt.
Das Technik-Team der Lübecker Kirchengemeinde St. Jürgen sorgt dafür, dass der digitale Gottesdienst zu den Besuchern kommt. © Ines Langhorst

01. Februar 2021 von Agnes Zeiner

Wie erreiche ich die Gemeinde, wenn niemand in die Kirche kommen darf? Dieser Fragestellung war die Session #liveline und Streaming gewidmet, die sich Katja von Kiedrowski vom Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und Elaine Rudolphi vom Bistum Osnabrück teilten – und damit einen Nerv trafen.

Katja stellte die Initiative #liveline vor, die sich im März spontan gebildet hat und seither regelmässig Gottesdienste und Andachten aus der St.-Jürgen-Kapelle in Lübeck sendet. Und das ganz ohne professionelle Agentur: Ihr Team besteht aus engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der grossen Gemeinde, die sich um Ablauf und Technik kümmern, und inzwischen selbst super professionell unterwegs sind.

Die Gläubigen übermitteln die Fürbitten via Chat, Facebook oder E-Mail, sie werden live gelesen und so entsteht eine Community.

Dass man auch als One-Woman-Show die Gläubigen digital erreicht, zeigte Elaine Rudolphi, die eine tägliche "spirituelle Ladestation" in der Tradition der Jesuiten anbietet. 

Balance finden zwischen Netz- und Vor-Ort-Gemeinde

Spannend der Austausch, der sich unter den Teilnehmern entspannte und dessen Bogen von (vermeintlichen) Urheberrechtsverletzungs-Warnungen von YouTube beim Spielen von Kirchenliedern reichte, über Streaming-Software bis hin zu möglichen Alternativen für Menschen, die nicht digital unterwegs sind. So stellt etwa eine Gemeinde die Predigten als PDF online und verschickt sie sogar an überhaupt-nicht-digitale Gemeindemitglieder per "Schneckenpost".

"Wichtig ist, die Balance zu finden zwischen Netz- und Vor-Ort-Gemeinde", da waren sich alle Session-Teilnehmer einig.

Das #Hansebarcamp 2021 fand am 29. und 30. Januar zum ersten Mal in rein digitaler Form statt. Mehr dazu lest ihr hier

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de