Neujahrsbotschaft

Bischof Jeremias: Trotz aller Spannungen Gastfreundschaft im Herzen bewahren

Dieses Jahr feiern wir Silvester wieder unter Pandemie-Bedingungen. Doch Bischof Jeremias ruft dazu auf, sich nicht entmutigen zu lassen. Nicht Angst solle uns beherrschen, sondern Nächstenliebe.
Dieses Jahr feiern wir Silvester wieder unter Pandemie-Bedingungen. Doch Bischof Jeremias ruft dazu auf, sich nicht entmutigen zu lassen. Nicht Angst solle uns beherrschen, sondern Nächstenliebe. © iStock
Was wird uns 2022 bringen? Bischof Tilman Jeremias plädiert dafür, offen für andere zu bleiben. Denn Gastfreundschaft gehöre zum "innersten Wesen des christlichen Glaubens und der Kirche".
Was wird uns 2022 bringen? Bischof Tilman Jeremias plädiert dafür, offen für andere zu bleiben. Denn Gastfreundschaft gehöre zum "innersten Wesen des christlichen Glaubens und der Kirche". © Chang Duong, Unsplash

31. Dezember 2021

In seiner Neujahrsbotschaft ruft Bischof Tilman Jeremias dazu auf, sich in Zeiten der Pandemie nicht ängstlich zu verkriechen, sondern "das Herz weit zu machen und die Augen offen zu halten". Gerade jetzt sei es wichtig, den Geist der Gastfreundschaft zu erhalten.

„Für das vor uns liegende neue Jahr gibt es einen Bibelvers, der als Jahreslosung so etwas wie ein christliches Motto für 2022 sein soll, sagt Bischof Tilman Jeremias. „Dieser Vers lautet:

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. (Joh. 6,37)

Wie wäre es, wenn wir diesen Vers nutzten, um 2022 zum Jahr der Gastfreundschaft auszurufen? Auch und gerade jetzt, wo Kontakte so stark reglementiert werden.

Nicht in digitale Blasen zurückziehen

Gastfreundschaft bedeutet, das Herz weit zu machen und die Augen offen zu halten. In Zeiten, in denen wegen des Gesundheitsschutzes so viele Türen verschlossen sind, sind gastfreundliche Menschen Goldstaub. Das geht auch im kleinen Kreis, und manche laden sogar digital ein zum gemeinsamen Kochen. Gastfreundschaft ist das Gegenmodell für eine gesellschaftliche Situation, in der Menschen sich aus Angst ganz in ihr Zuhause oder in digitale Blasen zurückziehen.

Bischof Tilmann Jeremias im Greifswalder Dom.
Bischof Tilmann Jeremias im Greifswalder Dom. © Hernandez, Nordkirche

Jesu Ausspruch entspricht gutem orientalischem Brauch. Gäste sind willkommen, das kann man bis heute spüren, wo immer man sich im arabischen Raum bewegt. Vom Orient und von Jesus können wir lernen, dass Gäste uns bereichern, uns den Himmel auf die Erde bringen können.

Gastfreundschaft heißt: Engel aufnehmen

Gastfreundschaft gehört zum innersten Wesen des christlichen Glaubens und der Kirche. Eine Gastfreundschaft, die ausnahmslos jeder und jedem gilt: Kindern und älteren Menschen, Beamten und Lebenskünstlerinnen, Rechten und Linken, Menschen mit Familie und Alleinstehenden. Mit anderen am Tisch zu sitzen, sie zu bewirten, heißt, Engel aufzunehmen.

Grund genug, Gastfreundschaft zu leben – nicht nur ein Jahr lang. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesegnetes neues Jahr!“

Gottesdienste und Beratungsangebote 

Bischof Tilman Jeremias predigt im Neujahrsgottesdienst am 1. Januar um 17 Uhr im Greifswalder Dom St. Nikolai. Weitere Gottesdienste und Andachten an Neujahr finden Sie in unserer  Gottesdienstübersicht. 

Viele Seelsorge- und Beratungsangebote der Nordkirche stehen auch an den Feiertagen zur Verfügung, einige sogar rund um die Uhr, etwa telefonisch oder per Chat – und natürlich anonym. 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite