Zukunft der Landwirtschaft

Zukunft der Landwirtschaft: Prominente Gäste diskutieren

Ein Bauer bei der Gemüseernte
Ein Bauer bei der Gemüseernte© jeffbergen/Getty Images/iStockphoto

28. September 2022

Auf dem Podium werden prominente Gäste Platz nehmen, um Fakten, Wege und Visionen auszutauschen. Denn: Die Bewahrung der Schöpfung ist ein biblischer Auftrag.

Donnerstag, 6. Oktober, 19 Uhr

Friedenskirche Flensburg-Weiche

Der Eintritt ist frei.

Zur Diskussion werden Verantwortliche aus der Landespolitik erwartet: Neben dem Minister für Landwirtschaft, Ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz, Werner Schwarz, ist es die  Landtagsabgeordneten der Grünen, Silke Backsen. 

Ebenso sollen jedoch auch andere Perspektiven gehört werden: So sind der Agrarbeauftragte der Evangelischen Kirche Deutschland, Dr. Jan Menkhaus, Jörg Struve als Bauer der Zukunft, die Konsumentin Ilka Wartenberg und Laura Stolley von der Kreislandjugend eingeladen. Die Veranstaltung moderiert Stadtpastor Johannes Ahrens.

Nach dem Podiumsgespräch haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

"Es gilt, die Lebensgrundlagen zu sichern"

Die Podiumsdiskussion veranstaltet der Ev.-Luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg gemeinsam mit den Kreisbauernverbänden, den LandFrauenKreisVerbänden und der Landjugend Schleswig-Flensburg anlässlich Erntedank.

Propst Helgo Jacobs sagt: „Die Kirche steht für die Bewahrung der Schöpfung als biblischem Auftrag. Es gilt, die Lebensgrundlage zu sichern. Die Podiumsdiskussion ist für uns eine Werkstatt, in der Zuhören, Austausch und Verständigung im Mittelpunkt stehen.“

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite