Wort zum 2. Advent

Bischof Jeremias: „Wir sagen Euch an den lieben Advent“

Bischof Jeremias sagt, zum Advent gehöre auch die "Freude, zu singen und zu musizieren."
Bischof Jeremias sagt, zum Advent gehöre auch die "Freude, zu singen und zu musizieren." © Marcelo Hernandez, Nordkirche

08. Dezember 2023 von Tilman Jeremias

In der Adventszeit spielt Musik eine besondere Rolle. Tilman Jeremias, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche, spricht in seiner Botschaft zum zweiten Advent darüber, welche Bedeutung die Musik für ihn in dieser Zeit hat.

Die Adventszeit ist in der Nordkirche eine Phase der Besinnung, der Vorfreude und der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Für viele Menschen spielen Musik, Lieder und Konzerte in dieser Zeit eine wichtige Rolle, sie wecken Emotionen und Erinnerungen. Darüber hinaus hat Musik auch eine spirituelle Dimension.

Liederheft in Rot mit Lichtern im Hintergrund
In der Adventszeit singen und musizieren wir und drücken damit unsere Hoffnung auf Frieden und Liebe aus. © David Beale, Unsplash

Sie kann das Gemeinschaftsgefühl stärken und den Sinn dieser besonderen Wochen erfahrbar machen – „als stünde der Himmel offen“. In seiner Ansprache zum zweiten Advent geht Bischof Tilman Jeremias darauf ein, was die Musik ihm in dieser Zeit bedeutet.

 Das Grußwort des Bischofs im Wortlaut:

„Wir sagen Euch an den lieben Advent. Sehet, die zweite Kerze brennt!: Um in adventliche Stimmung zu kommen, muss ich nur die ersten Klänge dieses Liedes hören. Klar braucht es auch die Gewürze, das Backen, die vielen Lichter, den Adventskranz. Aber all das reicht für mich lange nicht an das Wichtigste heran – die Musik.

Die wunderschönen, alt vertrauten Melodien, die Lieder, die davon singen, dass das Licht stärker ist als die Finsternis, dass uns Gottes Frieden versprochen ist in dieser besonderen Zeit. Und für mich heißt das ganz klar: nicht nur hören, sondern auch selbst singen, die Instrumente auspacken, mit anderen musizieren. Aber eben auch adventliche Konzerte erleben, am liebsten im Kerzenschein einer Kirche.

"Singen verbindet uns"

„So nehmet euch eins um das andere an. Wie euch der Herr an uns getan.“ Wo so viel Unfrieden weltweit zu beklagen ist, vermag eine einfache Adventsmelodie friedvoll zu wirken: Das gemeinsame Singen verbindet uns. Der Klang der Orgel, der Posaunen oder eines Chores scheint mir durch meine Ohren direkt ins Herz zu gehen und verwandelt mich. Wenn ich singe, spüre ich manchmal die Resonanz im ganzen Körper. Oft durchfließt mich dabei eine eigenartige Sehnsucht. 

"Als stünde der Himmel offen"

Advent ist Vorbereitungszeit, hoffentlich mit ein paar Oasen der Ruhe und der Besinnung. Dazu gehört die Freude, zu singen, zu musizieren und zu hören. In den schönsten musikalischen Momenten ist mir, als stünde der Himmel offen und verbinde sich mit meinen Tönen zu einer wahren Engelsmelodie: „Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr.“

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gesegnete Adventszeit mit vielen glücklichen Musikmomenten!“

Ihr Bischof Tilman Jeremias

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite