Hoffnungsleuchten

Danke: Nordkirche widmet Posaunenchören eigenes Lied

Festlich und ergreifend klingen die Posaunenchöre der Nordkirche. In diesem Jahr proben und spielen sie unter erschwerten Bedingungen. Als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz ist ihnen ein neues Lied gewidmet.
Festlich und ergreifend klingen die Posaunenchöre der Nordkirche. In diesem Jahr proben und spielen sie unter erschwerten Bedingungen. Als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz ist ihnen ein neues Lied gewidmet. © Unsplash, Kazuo Ota

04. Dezember 2020

Die festliche Klänge eines Posaunenchors gehören für viele Menschen einfach zum Weihnachtsfest dazu. Um das Engagement der Musiker zu würdigen, die in der Pandemie nur unter sehr eingeschränkten Bedingungen spielen dürfen, hat die Nordkirche ein neues Lied schreiben lassen. Es ist ein musikalisches #Hoffnungsleuchten.

Schirmherr der Aktion ist Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein. "Ich weiß, dass unsere Kirchenmusikerinnen und -musiker so gut es geht alles tun werden, damit die Kirchen auch in diesem Advent klingende Kirchen sind", sagte er. Das neue weihnachtliche Stück "Hoffnungsleuchten" sei als Dankeschön zu verstehen für ihren unermüdlichen Einsatz, erklärt er den Hintergrund der neuen Komposition von Marius Brandscheidt. 

Melodie für die Seele 

Aber sei aber auch allen anderen gewidmet, die diese Krise zu meistern haben. Denn die Musik öffne die Herzen und erreiche die menschliche Seele "vielleicht unmittelbarer, als Worte es vermögen", sagt der Bischof. 

Und Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf ergänzt: "Für all diejenigen, die unter diesen Bedingungen jetzt gemeinsam musizieren, möchten wir mit den musikalischen Materialien, die wir zur Verfügung gestellt haben, so etwas wie ein klingendes Band über die Nordkirche ziehen."

Das Posaunenwerk der Nordkirche vereint über 5500 Menschen, die sich in mehr als 330 Posaunenchören zum Musizieren treffen. 

Ein weiteres musikalisches Projekt in der Weihnachtszeit ist der Advents-Sing-Kalender des Kirchenchorwerkes. Aus der ganzen Nordkirche sind Youtube-Videos entstanden, in denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene singen und zum Mitsingen einladen. Jeden Tag gibt es eine neue Überraschung.

Materialien zum Download

Die Noten für den Bläsersatz "#Hoffnungsleuchten" und weitere Materialien finden sich hier

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite