Hamburger Michel

Weihnachtsbäume gehen in die Verlängerung

Damit die Zeit des Wartens auf den Frühling nicht so lang erscheint, bleiben die leuchtenden Weihnachtsbäume am Michel in diesem Jahr länger stehen.
Damit die Zeit des Wartens auf den Frühling nicht so lang erscheint, bleiben die leuchtenden Weihnachtsbäume am Michel in diesem Jahr länger stehen. © ksch966, AdobeStock

15. Januar 2021

Am Hamburger Michel bleiben die Weihnachtsbäume ausnahmsweise bis zum 2. Februar stehen. Damit wolle die Gemeinde in diesem grau beginnenden Jahr 2021 ein leuchtendes Zeichen der Hoffnung setzen, sagte Hauptpastor Alexander Röder.

Die biblische Weihnachtszeit endet erst am 2. Februar, dem Tag der Darstellung Jesu im Tempel (Lichtmess). Auch Krippen bleiben mancherorts solange stehen. 

Licht der Hoffnung

Die St.-Michaelis-Gemeinde hatte in den Vorjahren aber schon im Januar die Weihnachtsbäume abgeräumt. Dieser Jahresbeginn ist jedoch pandemiebedingt ein besonderer. "In diesem Jahr leuchten wir diese Zeit aus in der Hoffnung auf einen besseren Frühling", so der Hauptpastor. 

Zu Weihnachten hatte es Andachten im und vor dem Michel unter Corona-Hygieneauflagen gegeben. Anschließend begab sich der Michel bis 10. Januar in eine "Gottesdienstquarantäne". Inzwischen bietet die Gemeinde aber wieder Sonntagsgottesdienste und Mittagsandachten unter Corona-Einschränkungen an. 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de