"Polli" Rohwedder engagiert sich für Gott und die Welt

Der alte Mann und das Meer

Gerne sitzt Polli Rohwedder an der Seeschleuse in Friedrichskoog uns blickt auf das Meer, nachdem er in der nebean liegenden Seehundstation nach dem Rechten gesehen hat.
Gerne sitzt Polli Rohwedder an der Seeschleuse in Friedrichskoog uns blickt auf das Meer, nachdem er in der nebean liegenden Seehundstation nach dem Rechten gesehen hat. © Maren Warnecke, Evangelische Zeitung

12. Juli 2012 von Simone Viere

Friedrichskoog. „Nun kommen Sie mal rein!“ Die Haustür öffnet sich mit Schwung. In Dithmarschen werde eigentlich nicht geklingelt. Die Haustüren sind unverschlossen, Gäste treten einfach ein in die gute Stube, erklärt der Hausherr mit einem strahlenden Lächeln. Und bei Werner „Polli“ Rohwedder - Fischer, Nationalparkwart, Seehund-Jäger und Gedichteschreiber - kommen die Menschen gerne vorbei auf eine Tasse Kaffee und ein wenig Seemannsgarn.

Von Maren Warnecke

Mindestens jeden dritten Tag besucht das Friedrichskooger Original „seine“ Seehundstation an der Seeschleuse und guckt nach dem Rechten. Immer ist auch Zeit für ein Päuschen auf der eigens für „Seehundvater Polli“ aufgestellten Bank, mit Blick auf die Schleuse. Die Zeiten, in denen der Krabbenfischer Polli Rohwedder in seiner Badewanne, im Garten der Fischerkate oder auf seinem Boot Heuler aufpäppelte, sind längst vorbei. Doch die Liebe zu den großäugigen Meeresbewohnern hat den mittlerweile 87-Jährigen nie verlassen.

"Wir sind eine Fischerfamilie"

Jahrzehntelang machte der Fischer dort am Anleger seine Boote fest. So wie der Vater und der Großvater es bereits getan hatten. „Wir sind eine Fischerfamilie“, erzählt Polli. Deicharbeiter oder Fischer – mehr Auswahl gab es für die Heranwachsenden bei der Berufswahl damals nicht. Doch Polli bereut nichts: „Man war frei, bloß man musste auf Draht sein.“

Diese Einstellung hatte ihm bereits der Vater in jungen Jahren vermittelt. Noch gut erinnert sich Polli an jene Gewitternacht auf See, als er sechs Jahre alt war und leicht seekrank wurde. Doch es gab kein Pardon, eine vorzeitige Umkehr kam für den Vater nicht in Frage. Irgendwann beruhigte sich die See, das Kind war noch „ganz duselig“. Doch dieses einzigartige Meeresleuchten jener Nacht vergaß der Sechsjährige nie. Und dann entdeckte er die Seehunde auf der Sandbank, und es war um ihn geschehen. Später traf er seine zweite große Liebe, Ehefrau Luise, die ihn bei seinem Engagement unterstützte.

Viel Engagement und Liebe für die Tiere im Nationalpark Wattenmeer

Mit der Kirche hatte das Ehepaar viele Jahre lang wenig im Sinn. Das lag auch daran, dass Friedrichskoog anfangs keine eigene Kirche hatte, sondern nur im einige Kilometer entfernten Kronprinzenkoog ein Gotteshaus stand. Nach Gott konnte die Familie ihren Sonntag jedoch nicht ausrichten. Schließlich wurde Polli mit Mitte zwanzig vom Landesjagdverband Schleswig-Holstein zum „Seehundjäger“ - einer von nur neun deutschlandweit - ernannt und kümmerte sich fortan um das Gebiet Dithmarschen-Süd und Elbegebiet.

Auch Nationalparkwart war der Dithmarscher über Jahrzehnte, einmal wöchentlich versorgte er die Warte auf der Vogelinsel Trischen mit Lebensmitteln, Post und anderen wichtigen Dingen. 1985 wurde er der erste Stationsleiter der frisch gegründeten „Seehundaufzucht- und Forschungsstation Friedrichskoog e.V.“ An die 500 Heuler, schätzt der Rentner, hat er bis 1996 aufgezogen.

Späte Rückkehr in die Kirche - "Der Paster blieb länger" 

Mit 70 allerdings, da kam der „Paster“ ins Haus, erinnert sich Polli Rohwedder. Dirk Sobott gratulierte dem Jubilar und blieb länger. Seit diesem Tag sahen die Friedrichskooger auch den Fischer und seine Frau regelmäßig im Gottesdienst. Als die Kirchengemeinde schließlich Geld für neue Glasfenster ihrer Christuskirche brauchte, „vertellte ‘Polli’ vun sien Leeven as Fischer“ und nahm seine plattdeutschen Geschichten auf CD auf. Wie zum Beispiel „De Sage vun Franzosensand – wo nu de Neelandhall op de Warft steiht“. Beim Verkauf der Aufnahmen in den Friedrichskooger Fischergottesdiensten kamen so 1000 Euro Erlös zusammen. Auf die sonntäglichen Gottesdienste mag der Fischer nun nicht mehr verzichten. „Man kommt mal unter Leute“, sagt er. Ehefrau Luise verstarb vor einem Jahr.

Im Alter ist der Fischer nun auch wieder zu seinen Ursprüngen zurückgekehrt. „Krabbenpulen mit Polli“ steht im Aushang der Kirchengemeinde. „Da sind die Touristen ganz verrückt nach“, freut er sich über die Nachfrage. Bei seinem eigentlichen Vornamen Werner dürfe ihn aber niemand nennen, da sei er „fast beleidigt. Einfach Polli.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden