Armutsgefährdung

Diakonie fordert mehr Sozialwohnungen

In Hamburg kommt der soziale Wohnungsbau nicht so schnell voran wie geplant.
In Hamburg kommt der soziale Wohnungsbau nicht so schnell voran wie geplant. © Pixabay

28. Januar 2022

Das Diakonische Werk Hamburg zeigt sich angesichts der neuesten Zahlen zum sozialen Wohnungsbau besorgt zur Wohnungsversorgung armer Menschen. Arme und benachteiligte Haushalte seien schon jetzt strukturell unterversorgt, sagte Diakonie-Landespastor Dirk Ahrens.

Laut Senatsangaben sind 2021 nur 1.895 Sozialwohnungen fertiggestellt worden. Das selbst gesteckte Ziel des Senats liegt dagegen bei mindestens 3.300 Wohnungen.

Akute Unterversorgung 

Ganz besonders wichtig seien auch Wohnungen für vordringlich Wohnungssuchende, so Ahrens. In Hamburg seien aktuell mehr als 13.000 Haushalte trotz Dringlichkeitsschein unversorgt.

Die Diakonie hatte kürzlich auch einen Energiezuschuss für Geringverdiener ins Gespräch gebracht. Denn inbesondere die Kosten für die Energieversorgung sind stark gestiegen, was das Armutsrisiko zusätzlich erhöht. Mehr dazu hier

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite