Ulrich Lilie unterwegs im Norden

Diakonie-Präsident trifft Seeleute, Wohnungslose und Schüler

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie ist Ende August unterwegs in Norddeutschland, um auf das Thema Einsamkeit aufmerksam zu machen.
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie ist Ende August unterwegs in Norddeutschland, um auf das Thema Einsamkeit aufmerksam zu machen. © Christian Ditsch, epd-Bild

11. August 2022

Das Thema Einsamkeit steht im Mittelpunkt der Sommerreise von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie vom 22. bis 26. August. In Hamburg trifft er dabei unter anderem auf Seeleute und Wohnungslose, in Parchim auf Schülerinnen und Schüler.

Welche Arten von Einsamkeit erleben Menschen im sozialen Raum? Wie und wo können Gesellschaft, Politik, Kommunen, Kirche und Diakonie von ungewollter Einsamkeit Betroffene aufspüren und sie unterstützen? Über diese Fragen möchte der Diakonie-Präsident mit den Menschen ins Gespräch kommen. Bei der Sommerreise durch das Bundesgebiet macht er auch Stopp im Norden, nämlich in Hamburg, Schwerin und Parchim. 

Lesungen in Hamburg und Schwerin 

Zu Lilies Stationen in Hamburg zählen am 23. August die zur Stiftung „Das Rauhe Haus“ gehörende evangelische Wichern-Schule und das Quartier Spannskamp. Das Quartier ist Pilotprojekt für generationsgerechtes Wohnen und Leben in aktiven und solidarischen Nachbarschaften. Die Schiffszimmerer-Genossenschaft betreibt dort mit der diakonischen Martha-Stiftung eine Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte Menschen, eine Mehr-Generationen-WG für körperlich eingeschränkte Menschen und eine Pflegewohnung auf Zeit.

Am Abend (20 Uhr) liest Lilie gemeinsam mit Claussen in der Buchhandlung Felix Jud aus dem „Atlas der Einsamkeiten“. Einen Tag später, am 24. August, wird er auch im Schweriner Wichernsaal eine Lesung geben. Beginn ist dort um 19 Uhr. An beiden Orten ist ein Publikumsgespräch vorgesehen.

Austausch im Jugendtreff

Zu den weiteren Stationen in Hamburg gehören am 24. August die Seemannsmission Hamburg-Altona und das Diakonie-Zentrum für wohnungslose Menschen (DZW). Ebenso ist ein Besuch des Kooperationsprojekts „Mittenmang in Eidelstedt“ der Diakonie Hamburg und der Kirchengemeinde Eidelstedt geplant. Es ist ein Begegnungs- und Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Jahren, die von Armut, Einsamkeit und Isolation betroffen oder bedroht sind.

Am 25. August ist Lilie zu Gast im Kinder-, Jugend- und Familientreff in Parchim, über den das Diakoniewerk Kloster Dobbertin unter anderem einen Jugendclub, Schulsozialarbeit, einen Jugendmigrationsdienst sowie Hilfen zur Erziehung und Beratungsangebote beispielsweise für Schwangere anbietet.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite