Kinderhilfsprojekte

Diakonie ruft zu virtuellem Spendenlauf auf

Kinder gehören zu den Verlierern der Corona-Krise. Mit einem virtuellem Spendenlauf werden Gelder gesammelt, die für Brot-für-die-Welt-Projekte rund um bessere Bildungschancen eingesetzt werden sollen.
Kinder gehören zu den Verlierern der Corona-Krise. Mit einem virtuellem Spendenlauf werden Gelder gesammelt, die für Brot-für-die-Welt-Projekte rund um bessere Bildungschancen eingesetzt werden sollen. © Unsplash, Bantersnaps

26. März 2021

Laufen oder Walken für Kinderrechte – das geht beim virtuellem Spendenlauf für Kinder- und Jugendprojekte von Brot für die Welt, zu dem die Diakonie Schleswig-Holstein am Ostersamstag einlädt.

Unter dem Motto "Weggefährt*innen" kann man an Ostern Kinder unterstützen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Insbesondere in ärmeren Ländern fehlt ihnen die Chance zum Lernen. Oft müssen sie einen stundenlangen Schulweg auf sich nehmen, während wir auf Online-Angebote zurückgreifen können. 

Laufen und dabei Gutes tun

Damit sie eine bessere Zukunft haben, kann man sich am Ostersamstag, 3. April, an einem virtuellen Spendenlauf beteiligen: Zwischen 9 und 18 Uhr können Unterstützer symbolisch mit diesen Kindern ein Stück ihres Weges gehen und einen individuell festlegbaren Betrag für die Kinder- und Jugendprojekte von Brot für die Welt spenden.

 "Laufen oder Walken für Kinderrechte, den eigenen Gedanken Raum geben und gleichzeitig Gutes tun – dazu laden wir alle, die Lust haben mitzumachen, herzlich ein", sagt Organisatorin Nicole Rönnspieß von der Diakonie Schleswig-Holstein.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de