Bewahrung der Schöpfung

Diakonisches Werk Hamburg ist "ÖkoFaire Einrichtung"

Solarzellen sorgen auch auf dem Dach des Diakonisches Werkes in Hamburg für Strom (Symbolbild).
Solarzellen sorgen auch auf dem Dach des Diakonisches Werkes in Hamburg für Strom (Symbolbild).© pixabay/gerhardt12

07. September 2021

Bischöfin Kirsten Fehrs hat am Montag das Diakonische Werk Hamburg als "ÖkoFaire Einrichtung" ausgezeichnet. So werden dort unter anderem fair gehandelter Kaffee und Tee ausgeschenkt, ökologische Reinigungsmittel verwendet und es wird auf Recyclingpapier gedruckt.

Eine Solaranlage auf dem Dach sorgt für grünen Strom. Mehr als 60 Maßnahmen betreffen die Bereiche Einkauf, Mobilität, Immobilien und Vermögensanlagen.

"Der achtsame Umgang mit der Schöpfung ist ein urchristliches Anliegen", sagte Bischöfin Fehrs. Nach den Worten von Landespastor Dirk Ahrens ist das Diakonische Werk Hamburg das erste in der Nordkirche mit dieser Auszeichnung. Alle zwei Jahre wird der ökologische Standard überprüft.

Hintergrund:

Nachhaltigkeit und die Bewahrung der Schöpfung sind wichtige Anliegen von Kirche und Diakonie. Mit Blick auf das kirchlich-diakonische Wirtschaften wurde im Jahr 2017 die Aktion "ÖkoFaire Gemeinde" gemeinsam von Brot für die Welt, den Diakonischen Werken und der Nordkirche entwickelt.

Seit März 2020 gibt es auch die Aktion "ÖkoFaire Einrichtung", die kirchliche und diakonische Einrichtungen unterstützt, ihre Beschaffung nach fairen und ökologischen Kriterien neu auszurichten.

Beide Aktionen führen fort, was die Nordkirchen-Klimakampagne "Kirche für Klima" vor Jahren begonnen hat. Kirchengemeinden sowie kirchliche und diakonische Einrichtungen werden ermutigt, mit zukunftsweisenden Ideen faire und ökologische Aspekte im Gemeinde-, Büro- und Einrichtungsalltag zu integrieren.

www.kirchefuerklima.de

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de