FSJ und BFD

Freiwilligendienste bei der Diakonie Schleswig-Holstein

Die Diakonie in Schleswig-Holstein sucht Freiwillige (Symbolbild).
Die Diakonie in Schleswig-Holstein sucht Freiwillige (Symbolbild).© istock.com / Sasa Dinic

13. Mai 2020

Die Diakonie in Schleswig-Holstein sucht Bewerberinnen und Bewerber für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen gehe die Arbeit in vielen Bereichen weiter, zum Beispiel in der Pflege, Behindertenhilfe und in Kindertagesstätten, teilte die Diakonie am Mittwoch mit.

Wer Interesse am Freiwilligendienst hat, kann sich ab sofort bewerben. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.fsj-sh.dewww.diakonie-sh.de

"Die Freiwilligen leisten einen großen Beitrag zum Gelingen sozialer Arbeit in unseren Einrichtungen“, sagte Landespastor und Diakonie-Vorstand Heiko Naß. "Zum Beispiel benötigen Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen oder der stationären Behindertenhilfe gerade jetzt die persönliche Begleitung oder das Gespräch. Hier können die Freiwilligen die ohnehin zurzeit besonders ausgelasteten Mitarbeitenden unterstützen und entlasten". Aber auch in anderen Bereichen gibe es für Freiwillige viel zu tun. Gleichzeitig biete der Freiwilligendienst gerade jungen Menschen eine gute Möglichkeit, sich persönlich und beruflich zu orientieren, so Naß weiter.

Rund 1000 Plätze für Freiwillige bei der Diakonie

Die Diakonie in Schleswig-Holstein bietet Freiwilligen rund 1000 Plätze in 500 Einsatzstellen, darunter Krankenhäuser, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Kindertagesstätten, Senioren- und Pflegeheime sowie Kirchengemeinden. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes oder Freiwilligen Sozialen Jahres können Interessierte dort soziale Berufe kennenlernen, soziale Kompetenzen ausbauen und neue Fähigkeiten erlangen.

Dazu bietet das Diakonische Werk Schleswig-Holstein auch zahlreiche Seminare zu interessanten Themen an. Natürlich gibt es während des gesamten Freiwilligendienstes eine fachliche Begleitung, ein Taschengeld, Urlaub und die Beteiligten sind sozialversichert.

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de