31. Oktober 2018

Gottesdienste und Feierlichkeiten zum Reformationstag

Lichtperformance des Künstlers Arno Bracke
Lichtperformance des Künstlers Arno Bracke© Jens Schlueter

29. Oktober 2018 von Doreen Gliemann

Der Reformationstag am 31. Oktober ist in Norddeutschland 2018 erstmals ein gesetzlicher Feiertag. Die Nordkirche plant in ihren drei Bundesländern jeweils zentrale Reformationsfeiern. In der Region laden viele Kirchengemeinden zu besonderen Gottesdiensten und Veranstaltungen ein.

So wird im Greifswalder Dom und im Landesmuseum am 31. Oktober der traditionelle Reformationsempfang für Mecklenburg-Vorpommern gefeiert.

In Schleswig-Holstein findet der Empfang mit Bischof Gothart Magaard im Kieler Rathaus statt. Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs lädt am 31. Oktober zu einem „Kultursalon über Mensch und Zukunft” ins Jenisch-Haus.

31. Oktober - unser Kalender

Gottesdienste, Andachten, Kirchenkonzerte

Gottesdienst und Empfang in Greifswald

Zum Empfang im Greifswalder Landesmuseum werden mehr als 150 Vertretende aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Kirchen und Medien erwartet. Landesbischof Gerhard Ulrich spricht in Anlehnung an das Lutherwort vom gnädigen Gott über das Thema „Wie bekommen wir eine gnädige Gesellschaft?” Zuvor wird um 17 Uhr zu einer geistlichen Besinnung in den Dom eingeladen. Es predigt der Greifswalder Bischof Hans-Jürgen Abromeit, der Schweriner Bischof Andreas von Maltzahn hält die Liturgie.

Gottesdienste und Veranstaltungen in Schleswig-Holstein

Die zentrale Reformationsfeier in Schleswig-Holstein findet im Kieler Rathaus statt. Sie will das Verbindende zwischen den Konfessionen und Religionen in den Blick nehmen. Neben Bischof Gothart Magaard und Bildungsministerin Karin Prien (CDU) wird mit Martin Klopf einer der letzten politischen Gefangenen der DDR sprechen. - Im übrigen Norden wollen viele Gemeinden den Reformationsgottesdienst mit ihren katholischen Nachbargemeinden feiern. Im Schleswiger Dom wird der Feiertag gemeinsam mit dänischen Christen begangen.

Poetry Slams und Speakers Corner

Eher locker geht es bei zwei Poetry-Slams zur Reformation in Heide und Hamburg zu. Eutin bietet eine unzensierte „Speakers Corner” in Anlehnung an den Londoner Hyde Park. Die Kirchengemeinden in Eckernförde feiern einen ökumenischen Gottesdienst an der Hafenbrücke mit Blick auf die Ostsee. 

Der „Tag der Reformation” in Hamburg

In Hamburg lädt Bischöfin Kirsten Fehrs am 31. Oktober zu einem „Kultursalon über Mensch und Zukunft” ins Jenisch-Haus. In der Hauptkirchen St. Michaelis können Kinder nach dem Festgottesdienst an zwei historischen Druckpressen selbst drucken lernen.

Bundesweite Feiern zum Reformationstag

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wird am 31. Oktober in Wittenberg sein. 

Der jüdisch-christliche Dialog steht vor allem dort im Mittelpunkt, wo die Einführung des Reformationstags als gesetzlicher Feiertag zu Verstimmungen in den jüdischen Gemeinden geführt hat. In Hannover trifft Landesbischof Ralf Meister am Vorabend des Reformationstages den örtlichen Rabbiner Gábor Lengyel bei einer Vortragsreihe „Was gesagt werden muss. Reformation und Judentum”.

Die Evangelisch-reformierte Kirche lädt ebenfalls am Vorabend des Reformationstages die Rabbinerin der jüdischen Gemeinde Hameln, Ulrike Offenberg, zu einem Vortrag über von Juden und Christen in Deutschland ein.

Auch zur Kirchenmusik gibt es größere Veranstaltungen: Für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ist die Uraufführung des zeitgenössischen Luther-Oratoriums „Im Spiegel der Angst” am Sonnabend (20. Oktober) ein Höhepunkt. In Eisenach hat sich das Bachfest mit dem Reformationsjubiläum etabliert. Vom 26. bis 31. Oktober findet es unter dem Titel „Bach und Mendelssohn” zum zweiten Mal statt.

2017 hat die protestantische Christenheit an den Thesenanschlag von Martin Luther vor einem halben Jahrtausend erinnert. 1517 hatte Martin Luther (1483-1546) seine 95 Thesen gegen die Missstände der Kirche seiner Zeit veröffentlicht, die er der Überlieferung nach am 31. Oktober an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte. Der Thesenanschlag gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Reformation, die die Spaltung in evangelische und katholische Kirche zur Folge hatte.

In diesem Jahr ist der Reformationstag in den norddeutschen Bundesländern Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein erstmals gesetzlicher Feiertag, nachdem im vergangenen Jahr anlässlich des 500. Reformationsjubiläums der 31. Oktober ein bundesweiter Feiertag war.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden