31. Oktober

Reformationsfest am Hamburger Michel

© Hauptkirche St. Michelis

18. Oktober 2018 von Julia Scheel

In diesem Jahr wird der Tag der Reformation in Hamburg erstmals als dauerhafter staatlicher Feiertag begangen. In der Hauptkirche St. Michaelis wird am Mittwoch, 31. Oktober um 10.00 Uhr eine besondere Evangelische Messe gefeiert.

Kinder und Erwachsene lernen die Errungenschaften der Reformation spielerisch kennen – zum Beispiel die Bibelübersetzung und die Feier des Gottesdienstes in deutscher Sprache.

Historische Druckpressen im Michel

Nach dem Gottesdienst gegen 11.30 Uhr wird das Reformationsfest im Gemeindehaus fortgesetzt. An verschiedenen Orten und Stationen kann ausprobiert werden, wie das Bibelübersetzen praktisch geht, was bei Martin Luthers Gewittererlebnis passiert ist oder warum er 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt hat.

Kooperation mit dem „Museum der Arbeit”

Das Museum der Arbeit wird mit zwei historischen Druckpressen vor Ort sein, an denen das Drucken selbst ausprobiert werden kann. Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern wenige Jahrzehnte vor der Reformation hat geholfen, die reformatorischen Schriften, Bilder und polemischen Flugblätter massenhaft zu produzieren und zu verbreiten.

Die neue Stifterlade im Michel

Zugleich wird das neue Stifterbuch der Stiftung St. Michaelis vorgestellt, das kein gebundenes Buch mehr sein wird, sondern eine sogenannte Stifterlade, in die einzelne Blätter mit der Würdigung der Stifter und Mäzene gelegt werden. Diese wurde in Kooperation mit dem Museum der Arbeit umgesetzt.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de