Podcast

Hamburger Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge

Seit mehr als 20 Jahren findet der Kreuzweg statt, um auf die Ausgrenzung Geflüchteter und ihre Situation aufmerksam zu machen. (Bild: Flüchtlingslager nahe Athen).
Seit mehr als 20 Jahren findet der Kreuzweg statt, um auf die Ausgrenzung Geflüchteter und ihre Situation aufmerksam zu machen. (Bild: Flüchtlingslager nahe Athen).© Julie Ricard, unsplash

30. März 2021

Der traditionelle Kreuzweg für die Rechte der Flüchtlinge soll am Karfreitag (2. April) um 13 Uhr vor dem Hamburger Rathaus beginnen. Das sichtbare Eintreten für die Menschenrechte ist dieses Jahr auf der Straße allerdings nur eingeschränkt möglich. Daher können die einzelnen Stationen auch von zuhause aus anhand eines Podcasts verfolgt werden.

Falls die zuständigen Behörden es erlauben, werden die Teilnehmenden zum Domplatz an der Hauptkirche St. Petri ziehen und sich um 14.45 Uhr zu einer Abschlusskundgebung am Mahnmal St. Nikolai treffen.

Kreuzweg in diesem Jahr auch digital

Interessierte können aber auch mit dem Kreuzweg-Podcast die einzelnen Stationen verfolgen. Thematisiert werden unter anderem die Probleme in den zentralen Erstaufnahmen und die Abschiebungen nach Afghanistan.

Pastorin Dietlind Jochims.
Dietlind Jochims ist Pastorin und Flüchtlingsbeauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland© Simone Viere, AfÖ

Das Motto lautet in diesem Jahr "Rette dich selbst!". Mit diesen Worten sei Jesus am Kreuz verhöhnt worden, sagte Dietlind Jochims, Flüchtlingspastorin der Nordkirche. Ähnlich höhnisch seien die Botschaften, die die deutsche und europäische Politik an Flüchtlinge aussenden.

Veranstalter

Veranstalter sind unter anderem die Diakonische Basisgemeinschaft Brot & Rosen, die AG Kirchliche Flüchtlingsarbeit, die Katholische Flüchtlingsseelsorge der Caritas, die Mennonitengemeinde und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hamburg.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de