Stärkung junger Menschen

Kinderkantate „Nur Mut! – Georg und der Drache“ wird in Plön aufgeführt

"Nur Mut! – Georg und der Drache" lässt Kinder nicht nur Spaß am Singen haben, sie motiviert auch dazu, eigene Ängste zu überwinden.
"Nur Mut! – Georg und der Drache" lässt Kinder nicht nur Spaß am Singen haben, sie motiviert auch dazu, eigene Ängste zu überwinden. © iStock

29. April 2022 von Antje Wendt

Mit der Kinderkantate „Nur Mut! – Georg und der Drache“ lädt das Kirchenchorwerk der Nordkirche am Sonnabend, 30. April, um 15 Uhr in die Nikolaikirche in Plön ein. Bei der Aufführung wird Bischof Magaard den Segen sprechen.

Die Kantate bildet den Abschluss des Kinderchortages und ist zugleich für viele die erste größere Aufführung seit Beginn der Pandemie. 

Gemeinsames Projekt gegen den Corona-Frust 

„Leider sind viele Kinder über die Coronazeit den Kinderkantoreien ferngeblieben. Jetzt möchten wir ehemalige Kinderchorkinder zurück- und neue dazugewinnen. Damit wollen wir zeigen, wie toll es sein kann, gemeinsam im Kinderchor zu singen“, sagt Christiane Hrasky, Landeschorleiterin der Nordkirche. Hrasky hatte das Projekt zusammen mit einem fünfköpfigen Team vorbereitet. 

Im Vorfeld der Aufführung haben die jungen Teilnehmenden die Kantate einstudiert und sich mit der Geschichte vom Heiligen Georg vertraut gemacht. Mit Proben, spielerischen Elementen und dem Basteln eines großen Drachens, der bei der Aufführung zum Einsatz kommen wird, werden die mehr als 70 Kinder den Kinderchortag gemeinsam verbringen.

Drachen besiegen und für Angst überwinden

„Mit diesem Projekt rund um die spannende Geschichte vom Heiligen Georg und seinem Kampf mit dem Drachen kommt vieles zusammen: Der Spaß am Singen, das Gemeinschaftserlebnis, die Erfahrung, miteinander etwas gestalten zu können und anderen damit eine Freude zu bereiten, sagt der Schleswiger Bischof Gothart Magaard. Er wird am Samstag die Begrüßung und den Abschlusssegen gestalten. 

Die Kinderkantate „Nur Mut! – Georg und der Drache“ wurde von Pastorin Antoinette Lühmann (Fachstelle Kindergottesdienst der Nordkirche) und Kirchenmusiker Jan Simowitsch (Popularmusik in der Nordkirche) in Zusammenarbeit mit weiteren Kirchenmusikerinnen und -musikern entwickelt. Sie hat zum Ziel, die Kinder zu stärken und ihnen ihre Sorgen zu nehmen. Symbolisch gesehen, könnten sie bei der Auseinandersetzung mit dem Stück den Drachen – und damit auch ihre Ängste besiegen, so die Idee der Initiatoren. 

Stück kann auch zuhause geprobt werden

Die Partitur des Stücks mit Fragen, Rätseln, Spielen und Bildern zum Selbermalen, Mitsingdateien und Texten sind so angelegt, dass sich die Kinder auch alleine damit beschäftigen und vorbereiten können. Die Materialien sind hier online bestellbar

Der Eintritt zu der Aufführung ist frei. Am Ausgang werden Spenden für die Kinderchorarbeit der Region gesammelt.

Terminhinweise

  • Der Kinderchortag wird am 14. Mai in der St. Johanniskirche in Neubrandenburg unter Mitwirkung von Kinderkantoreien aus dem Sprengel Mecklenburg und Pommern sowie Bischof Tilman Jeremias als Gast ein zweites Mal stattfinden.

  • Am 22. Juni wird ein Kinder-Projektchor in der Hauptkirche St. Petri mit Teilen aus der Kinderkantate bei der 30. Nacht der Chöre in Hamburg mitwirken.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite