Gottesdienste in Wesselburen und Dobbertin

Landeserntedankfeste: Bewusstsein für globale Folgen des eigenen Konsums schärfen

Bischof Gothart Magaard, Pastor Klaus Struve, Pastorin Simone Fucker, Minister Jan Philipp Albrecht und Diakoniepastor Heiko Naß beim Landeserntedankfest vor der Kirche in Wesselburen am 3. Oktober 2021.
Bischof Gothart Magaard, Pastor Klaus Struve, Pastorin Simone Fucker, Minister Jan Philipp Albrecht und Diakoniepastor Heiko Naß beim Landeserntedankfest vor der Kirche in Wesselburen am 3. Oktober 2021. © Jan-Ole Claussen
 Die Landjugend Wesselburen bringt die Erntekrone in der Wesselburener St. Bartholomäus-Kirche an.
Die Landjugend Wesselburen bringt die Erntekrone in der Wesselburener St. Bartholomäus-Kirche an.© Jan-Ole Claussen

04. Oktober 2021

Landeserntedankfeste wurden am Sonntag in Wesselburen mit Bischof Gothart Magaard und in Dobbertin mit Bischof Tilman Jeremias gefeiert. Der Schleswiger Bischof Magaard dankte im Gottesdienst den Mitarbeitenden in der Landwirtschaft, dass sie "unter schwierigen Bedingungen dafür sorgen, dass wir ausreichend Nahrungsmittel haben".

Am Erntedankfest werde ihm "einmal mehr bewusst, dass unser Verhalten und Konsum auch globale Folgen haben", sagte Magaard im zentralen Erntedankgottesdienst im Sprengel Schleswig und Holstein in der St. Bartholomäus-Kirche in Wesselburen (Kirchenkreis Dithmarschen).

2020 hatte das Landeserntedankfest dort vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen. Der Kieler Umweltminister Jan-Philipp Albrecht (Grüne) sagte in seinem Grußwort, Erntedank bedeute für ihn Wertschätzung der Landwirte und der Ressourcen, von denen alle leben. "Gleichzeitig müssen Landwirte und Landwirtinnen von ihrer Arbeit auch den eigenen Tisch decken können", mahnte er.

Mehr Menschen weltweit leiden an Hunger

Landespastor Heiko Naß wies auf die Aktion Brot für die Welt hin und hob hervor, dass gerade die Pandemie schwerwiegende Folgen habe: "9,9 Prozent der Menschen weltweit sind unterernährt - die Zahl der an Hunger leidenden Menschen ist absolut und proportional gestiegen." Es seien global enorme Anstrengungen nötig, um hier gegenzusteuern und um eine gerechtere Verteilung von Lebensmitteln zu erreichen.

Dobbertin war Gastgeber zum Landeserntedankfest 2021.
Das denkmalgeschützte Kloster Dobbertin wurde von Benediktinermönchen auf einer Halbinsel am Nordufer des Dobbertiner Sees gegründet. © reindesign-sn, Adobe Stock

Gottesdienst und Ernte-Umzug in Dobbertin

Mehrere Tausend Menschen haben in Dobbertin im Landkreis Rostock am Sonntag gemeinsam das Landeserntedankfest gefeiert. Einer der Höhepunkte war der Umzug, der  eine geschätzte Länge von rund 900 Metern hatte. 

"An diesem Ort, an dem zwischen Kirche und Bundesland so viel gewachsen ist, feiern wir gemeinsam die Dankbarkeit", bekräftigte Tilman Jeremias, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, beim Landeserntedankfest.

Bischof Tilman Jeremias.
Tilman Jeremias, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche© Marcelo Hernandez, Nordkirche

Erntedank: Innere Haltung neu ausrichten

"Dieser Tag gibt uns die Chance, die Früchte unseres Lebens zu sehen und für sie zu danken – und unsere innere Haltung neu auszurichten, nicht auf die Sorgen des Alltags, sondern auf die Gaben." Und er fügte hinzu: "Zur Dankbarkeit gehört ein Blick auf mich selbst, auf meine Gesundheit, meine Fähigkeiten, die Menschen, die mich begleiten. Genug Gründe, Gott Tag für Tag zu danken!"

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite