Adventsbasar und Weihnachtsgeschichten

Ludwigslust: Bahnhofsmission will auf Weihnachten einstimmen

Die Bahnhofsmission will "ein Zeichen der Hoffnung in kalten und dunklen Tagen" setzen.
Die Bahnhofsmission will "ein Zeichen der Hoffnung in kalten und dunklen Tagen" setzen.© MurzikNata, iStockphoto

05. Dezember 2022

Die Bahnhofsmission in Ludwigslust will am Donnerstag (8. Dezember) weihnachtliche Stimmung verbreiten. Ab 16 Uhr lade das Team der Bahnhofsmission zu Musik, Plätzchen und Gesprächen am Gleis 1 des Bahnhofs in der mecklenburgischen Kleinstadt ein.

In der Bahnhofsmission selbst werde jeweils um 16.30 Uhr und um 17.30 Uhr eine kurze Weihnachtsgeschichte vorgetragen. Der Förderverein des evangelischen Kindergartens Alexandrinenstift Ludwigslust werde mit einem Adventsbasar vertreten sein, für die musikalische Umrahmung sollen Blechbläser aus der Region sorgen.

Gemeinsam den Weihnachtsbaum schmücken

Zudem soll an diesem Nachmittag gemeinsam mit den kleinen und großen Besuchern der Weihnachtsbaum der Bahnhofsmission geschmückt werden. „Dafür stehen natürlich entsprechende Materialien zum Basteln von Baumschmuck bereit“, sagte Erek Diefenbach als Koordinator der Ökumenischen Bahnhofmission.

Diefenbach ist bei der Sozial-Diakonischen Arbeit - Evangelische Jugend angestellt, die in Kooperation mit der evangelischen Stadtkirchengemeinde Ludwigslust die Bahnhofsmission betreibt und dabei von der katholischen Caritas unterstützt wird. Der geschmückte Baum soll zum Weihnachtsfest feierlich an die Gemeinschaftsunterkunft Ludwigslust weitergereicht werden.

Zeichen der Hoffnung in dunklen Tagen

Die Bahnhofsmission ist regulär montags, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags von 13.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

„Mit dieser Aktion wollen wir auch hier am Bahnhof ein Zeichen der Hoffnung in diesen eher kalten und dunklen Tagen setzen und deutlich machen, wie wichtig ein friedliches Miteinander gerade in diesen Zeiten ist“, so Pastor Albrecht Lotz von der Stadtkirchengemeinde.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite