Ausstellung und Konzerte

Michel lädt zu Jubiläumsreihe zu Ehren von Caspar David Friedrich

Der Michel ist Kirche und Kulturort: Zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich veranstaltet die Hamburger Hauptkirche mehrere Konzerte.
Der Michel ist Kirche und Kulturort: Zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich veranstaltet die Hamburger Hauptkirche mehrere Konzerte. © Marcelo Hernandez

12. Dezember 2023

Die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis veranstaltet in Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle mehrere Konzerte und Vorträge über das Leben und Werk des Künstlers Caspar David Friedrich (1774-1840). Anlass ist der 250. Geburtstag des Malers.

Die Kunsthalle zeigt ab 15. Dezember nter dem Titel "Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit" eine Jubiläumsausstellung mit mehr als 60 Werken des berühmten Künstlers. Parallel dazu werde es im Hamburger Michel neben Vorträgen über seine Bildmotive auch Konzerte mit Musik der Romantik und Bildbetrachtungen geben, teilten die Organisatoren mit.

Sehnsuchtsorte musikalisch verarbeitet

Die Konzertveranstaltungen der Reihe starten am 17. Januar um 19.30 Uhr mit dem Thema „O Wald, so dunkel kühn …“. Der Wald ist in der Kunst Caspar David Friedrichs als Symbol und Sehnsuchtsort zu verstehen. Weiter geht es mit dem Vortrag „Der bunte Schmetterling – Leben und Werk von Caspar David Friedrich“ am 22. Januar (19 Uhr) im Gemeindehaus St. Michaelis. Die ganze Programmübersicht finden Kulturinteressierte hier. 

Hinweis

Für die Konzerte gibt es Kombitickets für je 41 Euro (26 Euro Konzert und 15 Euro Ausstellung). Damit kann die Ausstellung in der Kunsthalle zu einem beliebigen Zeitpunkt besucht werden. 

Michel-Gäste, die sowohl den Turm als auch die Ausstellung in der Kunsthalle besuchen möchten, erhalten vergünstigten Eintritt (21 statt 24 Euro). Die Aussichtsplattform eröffnet den Gästen neben der Aussicht über die Stadt auch einen Blick auf die Interpretation von Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“ des australischen Künstlers Fintan Magee in Form einer riesigen Wandmalerei im Portugiesenviertel.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite