Dank an Engagierte

Nordkirche lädt zum Tag der Fördervereine

Inspirierend: Beim Tag der Fördervereine werden unter anderem kinetische Objekte des Künstlers Bernd Engler zu sehen sein. Der Tag soll auch zu weiteren Kunstprojekten in der Nordkirche ermutigen.
Inspirierend: Beim Tag der Fördervereine werden unter anderem kinetische Objekte des Künstlers Bernd Engler zu sehen sein. Der Tag soll auch zu weiteren Kunstprojekten in der Nordkirche ermutigen. © Bernd Engler

17. Mai 2023 von Antje Wendt

Kirchen sind für viele Heimat und Kulturort. Doch sie in Schuss zu halten, ist oft aufwendig und kostspielig. Das Engagement lokaler Kirchbau-Fördervereine ist daher sehr wertvoll. Am "Tag der Fördervereine" (17. Juni) sagen wir Danke für diesen Einsatz – und zeigen, was dank der Unterstützung alles möglich geworden ist. Im Mittelpunkt steht diesmal die Kunst.

„Kirche kann Kunst“ lautet das diesjährige Motto des „Tags der Fördervereine“ in der Nordkirche. Zum ersten Mal findet er im Sprengel Schleswig und Holstein statt: In der Kirche Sülfeld geht es am 17. Juni darum, was ehrenamtliches Engagement bewirken kann, um Kirchen als Kulturforum und Heimatanker zu erhalten. Eingeladen sind dazu die Mitglieder von Fördervereinen sowie weitere Interessierte.

"Kirchen sind auch Räume für Kunst und Erleben" 

Bischof Gothart Magaard sagte im Vorfeld der ganztägigen Veranstaltung: „Kirchen sind Anziehungspunkte, nicht nur optisch und für Gottesdienste, sondern auch als Räume für Kunst, Konzerte, Erleben und Verweilen. Dass mit vielfältigem Leben gefüllte Kirchen besondere Resonanz finden, zeigt das Thema des diesjährigen Fördervereinstages.“ Weiter sagte er: 

Ich freue mich sehr über die zahlreichen Menschen, denen es ein großes Anliegen ist, die 'Kirche im Dorf zu lassen' und sie mit neuem Leben zu füllen. Bischof Gothart Magaard 

Interessierte können sich bis zum 31. Mai zur kostenlosen Veranstaltung anmelden: bauwesen@lka.nordkirche.de.

Neben der Vorstellung von Fördervereinen aus der Region steht der Besuch der Kirche von Pronstorf auf dem Programm. Außerdem macht Anna Luise Klafs, Studienleiterin für Kunst und Kirche in der Nordkirche, Lust auf Kulturprojekte.

Es geht um das Eröffnen von Möglichkeiten, was alles auf diesem Spielfeld denkbar ist. Deshalb soll an diesem Tag viel Kunst zu erleben sein. Mit dem Blick auf Ausstellungen, auf Erzählkunst und das Infomaterial möchten wir zeigen, dass solche Vorhaben ohne großen Aufwand wirklich umsetzbar sind. Anna Luise Klafs, Studienleiterin für Kunst und Kirche in der Nordkirche

Neben Informationen darüber, wie man selbst Kunstprojekte anschieben kann, stellen mehrere Künstler beim „Tag der Fördervereine“ ihre Arbeiten vor.

Die Ausstellungen im Überblick: 

  • In der Kirche Sülfeld ist eine Grafiksammlung der Nordkirche zum Thema Engel mit Werken von Richard Haizmann und HAP Grieshaber zu sehen. 
  • Im Außenbereich der Kirche Sülfeld können die Besucher:innen sich von kinetische Objekten des Künstlers Bernd Engler inspirieren lassen.
  • Am Exkursionsort Pronstorf wird die Geschichtenerzählerin Petra Albersmann ein kleines Stück zum Thema Engel- und Menschenwesen aufführen.
  • Ebenso werden in Pronstorf auch Werke aus dem Bereich Bildende Kunst zu sehen sein: Ursula Dietze aus Friedrichstadt zeigt ihre Tonminiaturen, die die Besucher:innen beim Aufstieg zur Kirche begleiten. 

Hintergrund

Der Tag der Fördervereine findet einmal jährlich auf dem Gebiet der Nordkirche statt. Der in Mecklenburg gegründete Fachtag wird 2023 zum 22. Mal ausgerichtet.

Er soll den Austausch zwischen Ehrenamtlichen, Kirchbaufachleuten, Gemeindegliedern und Pastorinnen und Pastoren fördern sowie den Dank und die Wertschätzung der Nordkirche für die ehrenamtlich Arbeit der Fördervereine zum Ausdruck bringen. Themen der Vergangenheit waren beispielsweise „Licht in Kirchenräumen“ oder „Wenn Räume klingen“. 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite