Feierlicher Gottesdienst mit Auszeichnung

Nordkirche zeichnet erstmals junge Engagierte mit Jugendandachtspreis aus

Rike Bauckhage ist die erste Preisträgerin des Jugendandachtspreise der Nordkirche.
Rike Bauckhage ist die erste Preisträgerin des Jugendandachtspreise der Nordkirche. © Annette Klinkhardt, Nordkirche
Jugendliche der Jugendkirche Rendsburg und Umgebung bei der Preisverleihung: (von links) Laura Wiebke Bestmann, Lena Piper, Karlotta, Emma Wiese, Sarah Budtzen und Christian Schröder.
Jugendliche der Jugendkirche Rendsburg und Umgebung bei der Preisverleihung: (von links) Laura Wiebke Bestmann, Lena Piper, Karlotta, Emma Wiese, Sarah Budtzen und Christian Schröder.© Jugendpfarramt/Nordkirche
Jugendliche der Kirchengemeinde Meldorf: (von links) Mailin Ley, Luisa Ackermann und Amrei Härtel.
Jugendliche der Kirchengemeinde Meldorf: (von links) Mailin Ley, Luisa Ackermann und Amrei Härtel.© Jugendpfarramt/Nordkirche

11. September 2021 von Annette Klinkhardt

Bischof Tilmann Jeremias hat erstmals den Jugendandachtspreis der Nordkirche verliehen. In einem Jugendgottesdienst unter dem Motto #beblessed vergab er am Wochenende in der Lübecker St.-Martin-Kirche die Preise und würdigte alle jungen Leute, die einen Beitrag eingereicht haben. Mit der Preisvergabe ehrt die Nordkirche junge Menschen, die zum Thema Segen eine besondere Andacht gestaltet haben.

Zur Teilnahme an diesem Wettbewerb hatte das Jugendpfarramt der Nordkirche aufgerufen. Das Thema: „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein” (1. Buch Mose 12,2). Einzeln oder in Gruppen konnten junge Menschen zwischen zwölf und 27 Jahren eine Andacht gestalten, ausformulieren und diese bis zum 31. Juli für den Jugendandachtspreis einreichen.

„Ich bin begeistert von der Qualität der Beiträge, von der theologischen und geistlichen Tiefe der Gedanken über den Segen. Die jungen Leute haben eine ganz eigene Stimme und einen eigenen Sound. Das brauchen wir dringend in Kirche und Gesellschaft“, würdigte Bischof Jeremias die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Beteiligen konnten sich junge Leute zwischen 12 und 27 Jahren. Die per Video eingesandten Beiträge kamen aus allen Regionen der Nordkirche. Veranstalter waren das Jugendpfarramt der Nordkirche zusammen mit der Konfirmandenarbeit und der theologischen Nachwuchsförderung.

„Mit diesem Preis möchten wir Jugendliche ermutigen und motivieren und nordkirchenweit die Beteiligung Jugendlicher an Andachten und Gottesdiensten fördern“, sagt Landesjugendpastorin Annika Woydack. „Jugendliche mögen Gottesdienste total gerne, wenn sie mitgestalten und engagiert dabei sein können. Dann wird ein Gottesdienst zum Geschenk und Schatz, das erleben wir bei Jugendfreizeiten.“ 

Greifswalderin an der Spitze

Den ersten Platz belegte Rike Bauckhage (Sassen/Greifswald), die vor allem durch „theologische Tiefe und Reflexion beeindruckt” hat, so die Begründung der Jury. Die 21-Jährige macht gerade eine Ausbildung zur Erzieherin und engagiert sich seit mehreren Jahren als Teamerin bei Jugendfreizeiten. Nebenbei tritt sie bei Poetry-Slams auf. 

„Unsere Jugendpastorin Tabea Bartels hatte mich auf den Wettbewerb angesprochen und mich ermutigt, die Predigt einzureichen. Ich bin völlig überwältigt von der schönen Preisverleihung und hätte nie mit einem Preis gerechnet“, freute sich Bartels. Zur ihrer preisgekrönten Predigt meint sie: „Unser Konfirmandenpastor Matthias Thieme hatte uns erklärt, dass das Wort Segnen im Hebräisch mit Loben gleichgesetzt wird. Deshalb habe ich die Teamerinnen und Teamer in meiner Predigt einfach mit Lob überschüttet.“

Den zweiten Platz belegt ein Team: Emma Wiese, Christian Schröder und Kalotta Overath von der Jugendkirche Rendsburg und Umgebung übersetzen ein Gebet in Gebärdensprache zeigten dabei besondere Kreativität. Die Stimmung am See und die poetische, zum Teil in Versen formulierte Predigt erzeugen eine intensive Stimmung. 

Dialogischen Predigt in illuminierter Kirche

Die 17-jährige Amrei Johanna Härtel und Luisa Ackermann von der Kirchengemeinde Meldorf haben mit einer Andacht des Jugendgottesdienst-Teams „Einfach Anders – Gott und wir“ den mit 300 Euro dotierten 3. Preis gewonnen. Mit im Team dabei: Bjark Hinrichs, Niklas Thiel und Mailin Ley. Die beiden überzeugten die Jury mit einer dialogischen Predigt in der illuminierten Meldorfer Kirche.

 

Hilfe für Jugendprojekte vor Ort 

Dotiert sind die drei Plätze mit 1000 Euro, 500 Euro und 300 Euro. Mit den Preisgeldern sollen Jugendprojekte in der jeweiligen Gemeinde unterstützt werden. Die Preisträger konnten als Sachpreis noch einen Beamer mit nach Hause nehmen. Das Preisgeld ist bestimmt für ein Jugendprojekt in der jeweiligen Gemeinde oder ein soziales Projekt nach Wahl. Hauptsponsor war der Verein Andere Zeiten.

Überbracht wurden die Auszeichnungen von Bischof Tilman Jeremias beim feierlichen Jugendgottesdienst in der Lübecker St-Martin-Kirche. Der Gottesdienst ist zugleich Abschluss der Preachercard-Fortbildung, bei der junge Leute lernen, wie sie eine Andacht gestalten oder eine Predigt schreiben können. Auch dieser Kurs wurde 2021 erstmals vom Jugendpfarramt der Nordkirche angeboten.

Im Anschluss an die Verleihung der Preachercard und der Jugendandachtspreise stieg die #beblessed-Party mit JimsBar.

Highlights aus den Einsendungen zum Jugendandachtspreis 2021

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de