Poetry-Slam und Lichter-Demo

Reformationstag 2019 - Gottesdienste und Veranstaltungen

1517 hatte Martin Luther (1483-1546) seine 95 Thesen gegen die Missstände der Kirche seiner Zeit veröffentlicht.
1517 hatte Martin Luther (1483-1546) seine 95 Thesen gegen die Missstände der Kirche seiner Zeit veröffentlicht.© epd-bild, Friedrich Stark

29. Oktober 2019 von Simone Viere

Mit vielen bunten Gottesdiensten und Veranstaltungen feiert die Nordkirche den Reformationstag am 31. Oktober. So gibt es Poesie-Wettstreite in Heide und Hamburg, eine Lichter-Demo in Eckernförde und Jazz-Gottesdienste in Hamburg. In Greifswald findet der Reformationsempfang der Nordkirche statt und Tilman Jeremias wird offiziell in sein Amt als Bischof eingeführt.

Zahlreiche evangelische Gottesdienste im Norden werden gemeinsam mit katholischen Nachbargemeinden gefeiert. 1517 hatte Martin Luther (1483-1546) seine 95 Thesen gegen die Missstände der Kirche seiner Zeit veröffentlicht, die er der Überlieferung nach am 31. Oktober an die Tür der Wittenberger Schlosskirche anbrachte. Der Thesenanschlag gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Reformation.

Reformationsempfang und Amtseinführung von Bischof Jeremias

Der neue Bischof im evangelischen Nordkirchen-Sprengel Mecklenburg und Pommern, Tilman Jeremias (53), wird am Reformationstag (31. Oktober) im Greifswalder Dom offiziell in sein Amt eingeführt.

Bischof Tilman Jeremias, Foto: Marcelo Hernandez, Nordkirche
Bischof Tilman Jeremias © Marcelo Hernandez, Nordkirche

Der Landesbischof der Landeskirche Schaumburg-Lippe, Karl-Hinrich Manzke, wird ihm im Festgottesdienst um 16 Uhr das Bischofskreuz übergeben. Bischof Jeremias ist bereits seit 20. September im Amt. Er ist einziger Nachfolger der früheren Bischöfe Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald) und Andreas von Maltzahn (Schwerin).

Nach dem Einführungsgottesdienst im Dom gibt es am 31. Oktober ab 17.45 Uhr in der St. Jacobikirche den traditionellen Reformationsempfang der Nordkirche. Dazu werden rund 400 Gäste erwartet. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt wird ein Impulsreferat zum Reformationstag halten.

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt© Marcelo Hernandez, Nordkirche

In der Stralsunder Nikolaikirche findet um 17 Uhr ein Orgel-Konzert unter dem Motto "Klänge aus Zeit und Ewigkeit" statt. In der Kirche in Steinhagen, zwölf Kilometer südlich von Stralsund, beginnt ebenfalls um 17 Uhr eine Bläsermusik zum Reformationstag.

Ökumenischer Gottesdienst in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht um 16 Uhr in der evangelischen Kirche St. Gabriel in Barmbek (Hartzlohplatz 17) über das Thema "Glaube und Politik".

Die Gastpredigt im zentralen ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr in der Hauptkirche St. Petri (Mönckebergstraße) hält NDR-Intendant Lutz Marmor. Das Thema lautet "Wahrheit".

Nachdenken über den Zusammenhalt der Gesellschaft

In der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern spricht Hauptpastor Martin Vetter mit dem Intendanten des Thalia-Theaters, Joachim Lux (10 Uhr). 

Bischöfin Kirsten Fehrs
Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche© Marcelo Hernandez, Nordkirche

Von Anfang an sei der Tag der Reformation als gesetzlicher Feiertag ökumenisch, interreligiös und gesamtgesellschaftlich ausgerichtet, sagte Bischöfin Kirsten Fehrs im Vorwege. Er biete eine gute Gelegenheit, über den Zusammenhalt der Gesellschaft nachzudenken.

"Preacher-Slam" im "Haus 73"

Unter dem Motto "I have a dream" beginnt um 17 Uhr im "Haus 73" im Schanzenviertel (Schulterblatt 73) der Poetry-Wettbewerb "Preacher-Slam". Jeder der acht Teilnehmer hat acht Minuten Zeit, um seinen Text zu präsentieren. Das Publikum entscheidet über den Sieger. Veranstalter sind das Erzbistum Hamburg und die Ev. Jugend. Der Eintritt ist frei.

Besondere Gottesdienste am Reformationstag

Viele Kirchengemeinden bieten am Reformationstag besondere Gottesdienste an. So beginnt um 18 Uhr in der Altonaer Kulturkirche St. Johannis ein Jazz-Gottesdienst. Auch die Elisabethgemeinde in Eidelstedt feiert um 10 Uhr einen Jazz-Gottesdienst mit "Evergreen Dixie Four". Die Predigt hält der ehemalige Michel-Hauptpastor Helge Adolphsen.

Mit einem Festgottesdienst (11 Uhr) weiht die Osterkirchengemeinde in Bramfeld ihre frisch renovierte Kirche wieder ein. Ein halbes Jahr mussten die Bramfelder ihre Gottesdienste im Gemeindesaal feiern. Jetzt sind die Restaurierungs- und Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen. 

Reformationsgottesdienst mit Bischof Magaard

Bischof Gothart Magaard
Bischof Gothart Magaard© Tim Riediger / Nordkirche

Anlässlich des Reformationstages findet am Donnerstag (31. Oktober) um 10 Uhr ein Festgottesdienst in der Kieler Pauluskirche, Niemannsweg 16, statt. Der Schleswiger Bischof Gothart Magaard und Pröpstin Almut Witt, Kirchenkreis Altholstein, werden den Gottesdienst gestalten.

Poetry Slam in der Heider St. Jürgen-Kirche

Der Kirchenkreis Dithmarschen lädt am Reformationstag (31. Oktober) um 18 Uhr zum dritten Poetry Slam in die Heider St. Jürgen-Kirche ein. Poeten aus ganz Deutschland treten zum Wettstreit an und widmen sich vornehmlich dem Thema Bildung, teilte der Kirchenkreis mit. Mit dabei sind etwa der amtierende schleswig-holsteinische Landesmeister im Poetry Slam, Florian Hacke, der Hamburger Poetry Slammer Sven Kamin und der thüringische Schriftsteller Volker Strübing. Der Eintritt ist frei.

Kein Blatt vor den Mund nehmen auch die Teilnehmer der "Speakers Corner" in Eutin. Der Garten am frischen Wasser an der Seepromenade in Eutin verwandelt sich in eine "Ecke der Redner“. Ab 15.17 Uhr kann dort jeder dreiminütige Statements zu gesellschaftlichen Themen vor dem Publikum abgeben. Angekündigt sind Beiträge aus der Hospizarbeit, von "Fridays for Future" und der Gedenkstätte Ahrensbök. Ein ähnliche Veranstaltung ist in der Flensburger Phänomenta geplant: Fünf Referenten aus fünf gesellschaftlichen Bereichen werden ab 18 Uhr fünfminütige Impulse geben. Mit dabei ist Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD).

"Churchnight" in Lübeck

Bei der "Churchnight" in der Lübecker Marienkirche am Vorabend des Reformationstages übernehmen Jugendliche die Regie. Sie organisieren am Mittwoch (30. Oktober) um 19 Uhr einen Jugendgottesdienst für Besucher jeden Alters, die sich mit den Themen Gnade, Freiheit, Verantwortung, Würde und Vergebung auseinandersetzen möchten. Das Besondere: Während des Gottesdienstes dürfen die Besucher sich in der Kirche bewegen und können etwa an meditativen Salbungen teilnehmen.

Kieler Reformationsabend

Zum Kieler Reformationsabend laden der Schleswiger Bischof Gothart Magaard und die Jüdische Gemeinde Kiel ebenfalls schon für Mittwoch ein: In der Kieler Citykirche St. Ansgar wollen sie um 18 Uhr mit Bildungsministerin Karin Prien (CDU) über "Versöhnung" reden. Der Rabbiner Walter Homolka von der Union progressiver Juden in Deutschland hält dazu einen Impulsvortrag. 

Aktion "Die Brücke leuchtet und klingt" in Eckernförde

Ein Zeichen gegen Anfeindungen wollen sechs Kirchengemeinden um 18.30 Uhr an der Holzbrücke in Eckernförde setzen: Zu der Aktion "Die Brücke leuchtet und klingt" sind Besucher eingeladen, Laternen mitzubringen. Mit Liedern und Laternenlicht wollen die Gemeinden friedlich demonstrieren für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft und gegen Beschimpfungen und Angriffe von Einsatzkräften wie Polizisten, Feuerwehrleuten und Sanitätern.

Sieben setzen ein Lichter-Zeichen in Eckernförde: Gunda Wohlenberg (KGR Borby), Ulrich Vogel (Dansk Kirke i Egernførde), Ekkehardt Conrad (Pfarrei St. Ansgar/Gemeindeteam Peter und Paul), Rainer Kluß (Borby), Carola L’hoest (Gemeinschaft in der Ev. Kirche), Michael Jordan (St. Nicolai) und Philipp Bömer (Ev. Freikirche Eckernförde). © KKRE/Søren Harms

Eine Predigt aus nicht-theologischer Perspektive hören Gottesdienstbesucher in der Anscharkirche in Neumünster. Am Reformationstag steht dort um 17 Uhr der NDR-Radiojournalist und Kommunalpolitiker Sven Radestock auf der Bürgerkanzel und will über die Frage "Was bedeutet Glaube, was bedeutet Christ sein in heutiger Zeit" sprechen.

Deutsch-dänischer Festgottesdienst in Schleswig

Ein deutsch-dänischer Festgottesdienst wird um 10 Uhr im Schleswiger St. Petri-Dom gefeiert. In der St. Christian-Kirche in Garding beginnt um 17 Uhr ein musikalischer Zentralgottesdienst für Eiderstedt, bei dem die Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott" von Stephan Langenberg aufgeführt wird. Landespastor Heiko Naß informiert über das "Brot für die Welt"-Projekt "Gitarren statt Gewehre".

Kinderkirchentag in Norderstedt

Über die Bibelgeschichte von Noah und seiner Arche können die Kleinsten am Kinderkirchentag in Norderstedt mehr erfahren. Im Albert-Schweitzer-Haus sind ab 14.30 Uhr Basteln, Lagerfeuer und ein kurzes Theaterstück für Kinder ab sechs Jahre geplant.

Die Anfänge der evangelischen Kirche

Am Reformationstag erinnern Protestanten in aller Welt an die Anfänge der evangelischen Kirche vor rund 500 Jahren. Die vom damaligen Augustinermönch Martin Luther (1483-1546) um den 31. Oktober 1517 von Wittenberg aus verbreiteten 95 Thesen gegen kirchliche Missstände wurden zum Ausgang einer christlichen Erneuerungsbewegung. Während der Gedenktag früher zur Abgrenzung der Protestanten gegenüber katholischen Christen genutzt wurde, wird er inzwischen im Geist der Ökumene gefeiert.

Gelegenheit zur evangelischen Selbstbesinnung

Erst 150 Jahre nach der Reformation wurde der 31. Oktober zum Gedenktag. Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen setzte den Tag im Jahr 1667 fest. Nach den Reformationsjubiläen 1717 und 1817 etablierte sich das Reformationsfest weiter. Der Gedenktag wird als Gelegenheit zur evangelischen Selbstbesinnung verstanden. Luther wollte die Kirche zum geistigen Ursprung der Botschaft des Evangeliums zurückführen. Die von Luther geforderten Reformen führten nicht nur zur Gründung der evangelischen Kirchen, auch die römisch-katholische Kirche hat sich seitdem grundlegend reformiert.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden