Diakonie

Rostock zeigt Ausstellung "Kunst trotz(t) Ausgrenzung"

Das Kunstwerk Einwanderung von Künstlerin Sybille Loew:56 auf Leinwand gestickte Portraits von Menschen mit Migrationshintergrund hängen von der Decke der Galerie. Auf Augenhöhe montiert, man sieht sie von Angesicht zu Angesicht.
Das Kunstwerk Einwanderung von Künstlerin Sybille Loew:56 auf Leinwand gestickte Portraits von Menschen mit Migrationshintergrund hängen von der Decke der Galerie. Auf Augenhöhe montiert, man sieht sie von Angesicht zu Angesicht.© Diakonie Deutschland

30. September 2022

Die Wanderausstellung der Diakonie Deutschland „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ wird ab 3. Oktober in Rostock und damit erstmals in Mecklenburg-Vorpommern zu sehen sein.

Bis zum 16. April 2023 sollen die über 150 Exponate eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus sowie an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen erteilen, wie das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern mitteilte.

Kunst setzt ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz

Die Societät Rostock maritim ist den Angaben zufolge Projektträgerin und Hauptausstellungsort. Zu sehen sein werden unter anderem Werke von Joseph Beuys, Christo, Madeleine Dietz, Günter Grass, Birgid Helmy, Wolfgang Niedecken und Katharina Sieverding.

Ausstellungseröffnung am 3. Oktober

Eröffnet wird die Schau am 3. Oktober (12 Uhr) mit einer Matinee in der Societät Rostock maritim (August-Bebel-Str. 1). Unter anderem wird dabei der Kurator Andreas Pitz mit der Künstlerin Sybille Loew über ihr Werk „Einwanderung“ sprechen und durch die Ausstellung führen. Die inklusive Band Seeside (Greifswald) wird die Matinee musikalisch begleiten.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite