Bauarbeiten

Sanierung des Schleswig Doms ist fast abgeschlossen

Im Herbst wird er nicht mehr eingerüstet sein. Schon zu Pfingsten kann man den Dom wieder betreten.
Im Herbst wird er nicht mehr eingerüstet sein. Schon zu Pfingsten kann man den Dom wieder betreten. © Kirchenkreis Schleswig-Flensburg

07. Mai 2021

Nach drei Jahren sind die Baumaßnahmen am Schleswig Dom nahezu abgeschlossen. An Pfingsten wird er erstmals wieder für Besucher geöffnet sein.

Durch die Sanierung war der Dom sieben Monate nicht zugänglich. Von Pfingssonntag an (23. Mai) können Besucher ihn jedoch wieder betreten – auch wenn die Bauarbeiten im Inneren noch bis Herbst 2021 andauern. 

"Für viele waren die langen Monate der Schließung eine echte Geduldsprobe", so Bischof Gothart Magaard. "Doch wir konnten mit Rücksicht auf viele notwendige Schritte nicht darauf verzichten", sagt er. Gleichwohl freue er sich, dass er nun wieder zugänglich ist: "Ich weiß, dass viele Menschen darauf gewartet haben." 

Festprogramm zum Altarjubiläum

Zu den Dingen, die noch einige Zeit hinter Planen versteckt bleiben müssen, gehört der Bordesholmer Altar mit seinen fast vierhundert geschnitzten Figuren aus Eichenholz. Er spielt in diesem Jahr eine ganz besondere Rolle: Seine Vollendung im Jahr 1521 durch den Schnitzkünstler Hans Brüggemann jährt sich zum 500. Mal. Um dieses Jubiläum gebührend zu würdigen, haben Pastorin Christiana Lasch-Pittkowski, Kirchengemeinde Schleswig, und Amrei Magdanz, Leiterin der Projektstelle "Offene Kirche" am Schleswiger Dom, ein Festprogramm auf die Beine gestellt, das von Pfingsten 2021 bis Pfingsten 2022 stattfinden und mit der Jubiläums-Ausstellung enden wird.

Neuer Förderkreis 

Wenn der Schleswiger Dom wieder öffnet, werden die farbigen Fenster im Hauptschiff und über dem Südportal in voller Farbintensität zu bewundern sein. Die noch fehlenden Fenster in der Chorapsis und in der Westfassade sollen in den kommenden Monaten eingebaut werden. An der Finanzierung der Fenster-restaurierung haben sich bisher über 2500 Menschen als Patinnen und Paten beteiligt.

"Jetzt besteht noch ein letztes Mal die Gelegenheit, eine Patenschaft zu übernehmen. Wir haben dazu wieder zahlreiche Menschen per Brief persönlich angeschrieben. Doch auch andere, sich daran interessieren, können Informationen dazu erhalten und sich mit einer Patenschaft beteiligen", erläutert Bischof Magaard. "Und – das ist neu – wir haben einen Förderkreis für den Schleswiger Dom – den 'Freundeskreis Mein Schleswiger Dom' ins Leben gerufen und hoffen, viele Freunde für den Dom zu gewinnen".

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de