Aschermittwoch

"So viel du brauchst...": "Klimafasten" 2020 startet

Beim Klimafasten geht es darum, klimafreundlicher und ressourcensparender zu leben, und so zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen (Symbolbild).
Beim Klimafasten geht es darum, klimafreundlicher und ressourcensparender zu leben, und so zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen (Symbolbild).© Anders Jilden, unsplash

26. Februar 2020

Jan Christensen, Umweltpastor der Nordkirche, hat alle Christen in Norddeutschland zum "Klimafasten" aufgerufen. Es gehe darum, "klimafreundlicher und ressourcensparender zu leben", sagte Christensen zum Start der Aktion am Aschermittwoch (26. Februar). Die sieben Wochen vor Ostern seien dafür eine gute Gelegenheit.

Unter dem biblischen Leitsatz "So viel du brauchst?" (2. Mose 16) laden bundesweit elf evangelische Landeskirchen - darunter die Nordkirche - und drei katholische Bistümer dazu ein, Klimaschutz in den Mittelpunkt der eigenen Fastenzeit zu stellen. Jeder und jede könne sich daran beteiligen, hieß es. Über sieben Wochen soll es wöchentlich Hinweise zu einem Thema geben, welche klimafreundlichen Alternativen im eigenen Alltag möglich sind.

Klimafreundliche Alternativen im Alltag finden

Alle Kirchenkreise der Nordkirche haben laut Christensen mittlerweile Klimaschutzmanager eingestellt, um die Ziele des 2015 von der Landessynode verabschiedeten Klimaschutzgesetzes umzusetzen. Bis 2050 will die Nordkirche klimaneutral sein.

Termine

Der Kirchenkreis Plön-Segeberg hat eine Vortragsreihe zu den Auswirkungen des Klimawandels und zu Möglichkeiten des Klimaschutzes vor Ort organisiert, unter anderem war Professor Mojib Latif vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel zu Gast.

Der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg lädt gemeinsam mit dem Frauenwerk zu Informationsveranstaltungen ein. Exkursionen, Workshops und Vorträge zu den verschiedenen Themenschwerpunkten bietet auch das Klimaschutzbüro des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein an.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de