Fund

St. Marien Lübeck erhält gestohlene Glocken zurück

Die Glocken sind wieder da: Pastor Robert Pfeifer und Pastorin Inga Meißner von St. Marien zu Lübeck freuen sich.
Die Glocken sind wieder da: Pastor Robert Pfeifer und Pastorin Inga Meißner von St. Marien zu Lübeck freuen sich.© St. Marien

17. Februar 2020

Die gestohlenen Glocken der Lübecker Marienkirche sind zurückgekehrt. Ein Ehrenamtlicher der Seniorenakademie hat die beiden Bronze-Glocken in einer abgestellten Plastiktüte im Foyer der Kirche gefunden.

"Wir sind sehr froh darüber, dass der Dieb offenbar zur Besinnung gekommen ist und die Glocken zurück gebracht hat", sagte Marien-Pastor Robert Pfeifer.

Altes Glockenspiel von 1908

Die beiden Glocken waren die kleinsten aus dem alten Glockenspiel von 1908, das in 50 Metern Höhe im Süderturm der Citykirche lagert. Ende Januar war der Gemeinde aufgefallen, dass die beiden Glocken fehlten. Die Anzeige gegen Unbekannt will die Gemeinde nun zurückziehen.

Dieb ist mutmaßlich in den Turm geklettert

Pastor Pfeifer vermutet, dass der Dieb von außen über das Gerüst am Norderturm in die Türme gelangt ist und auf seinem Rundgang die Glocken im Süderturm gefunden hat. Die beiden kleinsten der insgesamt sechs Glocken nahm er mit. "Die waren gerade noch so leicht, dass er sie tragen konnte", so Pfeifer.

St. Marien zu Lübeck

Glockenspiel stammt aus Danzig

Das Glockenspiel stammt aus St. Katharinen in Danzig und kam 1953/54 als Schenkung nach Lübeck. 2019 wurde das aus 37 Glocken bestehende Glockenspiel saniert und an Pfingsten eingeweiht. Sechs Glocken wurden allerdings im Vorfeld aussortiert. Sie waren so marode, dass sie neu gegossen werden mussten. Die sechs Originale sollen in einer Ausstellung in St. Marien gezeigt werden.

 

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de