Hybride Veranstaltung

Tourismuskirche setzt sich für Inklusion ein

Die Schäferwagenkirche beteiligt sich am "Tag der Inklusion": Zur hybriden Veranstaltungen gehören auch Theater-Darbietungen, die in Kooperation mit der Medienwerkstatt "Das Haus" realisiert wurden.
Die Schäferwagenkirche beteiligt sich am "Tag der Inklusion": Zur hybriden Veranstaltungen gehören auch Theater-Darbietungen, die in Kooperation mit der Medienwerkstatt "Das Haus" realisiert wurden. © Helge Buttkereit

04. Mai 2021 von Inga Lange

Die Tourismuskirche lädt anlässlich des Tags der Inklusion zu einer hybriden Veranstaltung ein: Am Samstag, 8. Mai, wird am Eckernförde Strand eine Installation zu sehen sei. Daneben wird es digitale Theaterdarbietungen und eine Diskussionsrunde geben, um auf bestehende Barrieren hinzuweisen.

Welchen Barrieren begegnen Menschen mit Behinderung und anderen Einschränkungen in ihrem Alltag? Wie können sie abgebaut werden? Und was braucht eine starke Gemeinschaft, um alle Menschen teilhaben zu lassen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Team um Tourismuspastorin Brigitte Gottuk. 

Künstlerische Umsetzung 

Gemeinsam mit den Theaterpädagoginnen Anja Beatrice Kaul aus Berlin und Claudia Gottuk-Brede aus Walldorf in Baden-Württemberg lädt es am 8. Mai zu einer hybriden Veranstaltung ein: In Kooperation mit der Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt "Das Haus" in Eckernförde werden dabei von elf bis 13 Uhr online Interviews sowie Theaterszenen gezeigt. Im Anschluss kann man online mitdiskutieren, was es braucht, um Inklusion richtig umzusetzen. 

Ab 13.30 Uhr wird vor Ort die Schäferwagenkirche am Eckernförder Strand mit einer Installation der Forderungen an Politik, Kultur und Gesellschaft stehen. Auch dieser Teil der Veranstaltung wird ins Netz übertragen. Alle Beiträge des Projekts sollen anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung  (5. Mai) auf die Situation von Menschen mit Handicaps aufmerksam machen. Finanziell unterstützt wird es von der Aktion Mensch.  

Für soziale Gerechtigkeit

"Ich finde, als Gesellschaft und Kirche müssen wir noch viel inklusiver denken“, sagt Pastorin Brigitte Gottuk. "Es gibt verschiedene Barrieren, nicht nur für Menschen mit Behinderung, die wir gemeinsam abbauen können", findet sie und ergänzt: "Mir ist sozialer Frieden und Gerechtigkeit eine Herzensangelegenheit."

Teilnahmemöglichkeiten

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich bei Brigitte Gottuk per E-Mail anmelden: brigitte.gottuk@kkre.de. Der Link für die Zoomkonferenz wird dann zugeschickt. Eine Teilnahme ist auch über den Facebookauftritt des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförder oder die Youtube-Seite des Hauses Eckernförde möglich.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite