Veranstaltung

Weltwechsel-Reihe legt Schwerpunkt auf Gerechtigkeit

Das Thema Gerechtigkeit steht bei der Reihe „Weltwechsel” diesmal im Vordergrund. Los geht es am 5. November.
Das Thema Gerechtigkeit steht bei der Reihe „Weltwechsel” diesmal im Vordergrund. Los geht es am 5. November. © Weltwechsel

03. November 2021

Unter dem Motto „Gerechtigkeit – sozial global klimaneutral“ steht die diesjährige entwicklungspolitische Veranstaltungsreihe „Weltwechsel“ in Mecklenburg-Vorpommern. Vom 5. bis 27. November sind 73 Veranstaltungen geplant, so das Eine-Welt-Landesnetzwerk.

Zu den verschiedenen Veranstaltungen gehören Lesungen, Diskussionsveranstaltungen, Filme, Theater und auch ein Escape Room. Sie alle haben zum Ziel Ungerechtigkeiten auzudecken und nach Wegen zu einer fairen Welt zu suchen, teilten die Organisatoren mit. 

Impulse für eine fairere Welt 

Die Reihe startet am Freitag (5. November) im Rathaus Stralsund. Dabei soll auch das 20-jährige Bestehen des Eine-Welt-Landesnetzwerks gefeiert werden.

Das Thema „Gerechtigkeit“ berühre eigentlich alle großen Fragen, sagte Andrea Krönert, Geschäftsführerin des Eine-Welt-Landesnetzwerks MV. „Unsere Veranstaltungen geben keine Handlungsanweisungen, erheben nicht den Anspruch, alles verstanden zu haben.“ Es würden auch keine fertigen Lösungen präsentiert. „Aber uns stehen entscheidende Transformationsprozesse bevor, die wir auch hier in Mecklenburg-Vorpommern mitgestalten wollen.“

Klimaschutz und Flüchtlingsfragen im Fokus 

So fordert das Eine-Welt-Landesnetzwerk MV laut Krönert von der Landespolitik, ein mutiges, ambitioniertes Klimaschutzgesetz für den Nordosten auf den Weg zu bringen und für eine sozialverträgliche öffentliche Beschaffung zu sorgen. Außerdem müsse es ein Landesaufnahmeprogramm für Menschen aus Afghanistan geben, so Krönert. Entwicklungszusammenarbeit müsse zum Teil der Landespolitik gemacht werden.

Die „Weltwechsel“-Veranstaltungen wollen den Angaben zufolge die lokalen Auswirkungen von globalen Themen zeigen. Beispielsweise will sich eine Schweriner Aktionsgruppe auf die Suche nach Spuren des Kolonialismus in Schwerin machen. In einem Escape Room in Wismar können Teilnehmende Wege aus der globalen Klimakrise finden. Im Kulturbahnhof Laage (bei Rostock) soll ganz lokal nach Ideen zur Angleichung der Lebensverhältnisse in Stadt und Land gesucht werden.

Andere Veranstaltungen beschäftigen sich unter anderem mit dem Kampf um faire Arbeitsbedingungen weltweit, mit der Impfgerechtigkeit oder mit der Situation von Flüchtlingen in Deutschland.

Hintergrund

Finanziert wird „Weltwechsel“ von Engagement Global, der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung, dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der evangelischen Nordkirche und dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Die Veranstaltungsreihe findet jedes Jahr im November statt. Sie wird vom Eine-Welt-Landesnetzwerk koordiniert.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite