Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Reformationsjubiläum

Bock-Bier zur Reformation

18.06.2017 | Die Möllner St. Nicolai-Gemeinde feiert das Reformationsjubiläum 2017 am Sonntag (18. Juni) zünftig mit einem selbst gebrauten Bock-Bier. "Reformator" heißt das Starkbier zu Ehren von Martin Luther.

Sie brauen das Bock-Bier "Möllner Reformator": Stephan Ritthaler, (v.l.) Hans-Wilhelm von Dresky und Robert Handke an den Töpfen.
Sie brauen das Bock-Bier "Möllner Reformator": Stephan Ritthaler, (v.l.) Hans-Wilhelm von Dresky und Robert Handke an den Töpfen.

Zwölf Männer der Gemeinde hatten Anfang des Jahres die Maische angesetzt und im März das Bier in Flaschen umgefüllt. Verkostet wird der "Reformator" nach dem Gottesdienst "Reformation 2.0/17" in der Stadtkirche St. Nicolai. Predigen wird im Gottesdienst einer der Braumeister: Jürgen Knischewski spricht über den Reformator Thomas Müntzer.

Mehrstufiges Infusionsverfahren für das Bier

Lorenz Stellmacher wird bei dem Gemeindefest als "Notzelmann von Mollne" für die Musik sorgen. Chef-Braumeister Robert Hanke wird zuvor zwei Schweineschultern grillen. Gebraut wurde in Mölln aus Hopfen, Malz, Wasser und Hefe nach mehrstufigen Infusionsverfahren. Nach dem Schroten des Gerstenmalzes und dem "Einmaischen" wurde zwei Wochen gewartet, bis die Hefe den Zucker in Alkohol und Kohlendioxid umgewandelt hatte.