Nachrichten

Aktionen rund um den Welt-Alzheimertag

Mo 21.09.2015

Hamburg. Zum diesjährigen Welt-Alzheimertag (21. September) unter dem Motto "Demenz - Vergiss mich nicht" werden in den kommenden Wochen in Hamburg zahlreiche Veranstaltungen rund um die Krankheit angeboten. Ein großes Informationsprogramm im September und Oktober solle dazu beitragen, Vorurteile und Unsicherheiten im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen abzubauen. Ferner sollten die zahlreichen Hilfs- und Unterstützungsangebote für Betroffene und Angehörige bekannt gemacht werden.  

Demenzwoche mit Michel-Führung für Erkrankte

Fr 12.09.2014

Hamburg. Am kommenden Montag beginnt die Hamburger Demenzwoche. Auf dem Programm stehen Informationen, Vorträge - und eine Michel-Führung, die sich speziell an Demenzkranke richtet.  

Türkischsprachiger Besuchsdienst (Diakonie SeniorPartner).

Türkischer Begleitdienst für Menschen mit Demenz

Do 03.04.2014

Hamburg. Ein türkischsprachiger Besuchsdienst und eine Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz sind jetzt in Hamburg gestartet worden. In dem bisher einzigartigen Projekt "Gönüllü" (türk.= freiwillig) können sich türkischsprachige Menschen für ihre älteren Landsleute engagieren, teilte Diakoniesprecher Steffen Becker mit. Sie werden zum Thema Demenz geschult und können dann Besuche auf Türkisch übernehmen. In Hamburg lebten den Angaben zufolge Ende 2013 rund 47.500 Menschen mit türkischer Staatsangehörigkeit, davon rund 10.000 älter als 60 Jahre.  

Konfetti im Kopf - Die Freiluftausstellung mit Porträtfotos von Menschen mit Demenz gehört zum zehntägigen Aktionsprogramm in der Hansestadt Hamburg.

Demenz-Kampagne "Konfetti im Kopf" startet in Hamburg

Fr 24.05.2013

Hamburg. Mit der Kernaussage "Demenz kennt nicht nur traurige Momente" ist am Freitag in Hamburg die Kampagne "Konfetti im Kopf" gestartet: Zehn Tage lang finden in allen Hamburger Bezirken Aktionen und Vorträge zum Thema Demenz statt. Zentrum der Kampagne ist eine Freiluft-Ausstellung neben der City-Kirche St. Petri (Mönckebergstraße) mit offener Werkstatt und Café. Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks eröffnete die Ausstellung in einem großen Zelt hinter der Hauptkirche.  

Altenheim-Bewohnerin mit Schutzengel in einer Glaskugel (Symbolbild).

Palliativexperte: Bei Demenzkranken gerät der Tod in Vergessenheit

Do 16.05.2013

Bremen/Hamburg. Die Reaktion demenzkranker Menschen auf den Tod eines nahen Angehörigen kann nach Informationen von Experten zu erheblichen Irritationen führen. "Angehörige erleben es als Affront, dass ein demenzkranker Menschen nicht trauert, weil er vergessen hat, was der Tod bedeutet", sagte der Palliativexperte Jochen Becker-Ebel am Rande der Bremer Kongressmesse "Leben und Tod". Der Hamburger Theologe gehört zu den Referenten der zweitägigen Messe, die am Donnerstag begonnen hat.  

Besucher in Kunstausstellung (Symbolbild)

Ehrenamtliche Kulturpaten begleiten Demenzkranke

Fr 02.11.2012

Neumünster. In Neumünster sind jetzt die ersten elf ehrenamtlichen Kulturpaten aktiv geworden und haben demenzkranke Kulturfreunde bei einer Ausstellung begleitet, die sie sonst nicht hätten besuchen können.  

Stephan Reimers, Annegrethe Stoltenberg mit den Gewinnern des ersten Preises: Chefarzt Georg Poppele und der Begleitkrankenschwester Simone Schäfer. (v.r.)

Diakonie verleiht Förderpreis an Demenz-Projekte

Mi 22.08.2012

Hamburg. Die Diakonie-Stiftung "MitMenschlichkeit Hamburg" hat am Mittwoch ihren mit 10 000 Euro dotierten Förderpreis an drei diakonische Demenz-Projekte verliehen. Gesucht waren gute Ideen, die Menschen mit Demenz im Alltag unterstützen.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite