Nachrichten

Greifswalder Dom mit Regenbogen

Ausstellung für den Frieden im Greifswalder Dom

Di 15.06.2021

Mit einer Plakatausstellung im Dom St. Nikolai möchte die Stadt Greifswald ein Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen setzen. Die Präsentation zeigt die verheerenden Auswirkungen durch die Atombomben, die im August 1945 auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki abgeworfen wurden.  

Street Art Mosaik: Köpfe und Hände

Nordkirche gründet AG Kirche und Demokratie

Di 01.06.2021

"Kirche und Demokratie im Norden" heißt eine neue Arbeitsgemeinschaft der Nordkirche: Mit ihr soll das das demokratische Engagement gefördert und eine konstruktive Diskussionskultur gestärkt werden. Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es ebenso, ein Gegengewicht zu Polarisierung und Populismus zu entwickeln.  

Taube im Flug

IFH: "Wo Hass und Gewalt sich Bahn brechen, leiden vor allem die Unschuldigen"

Di 25.05.2021

Angesichts der Gewalt im Nahen Osten hat der Vorstand des Interreligiösen Forums Hamburg (IFH) zu Frieden und Verständigung aufgerufen. Seine Mitglieder werden am Mittwoch, 26. Mai, um 16.15 Uhr auf der Terrasse der Rathauspassage an der Kleinen Alster in Hamburg zu einem Friedensgebet zusammenkommen.  

Gemaltes gelb-schwarzes Atom-Schild in Tschernobyl

Nordkirche lädt zu Diskussionsrunde über das Atomwaffenverbot

Mo 17.05.2021

Seit Januar ist der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Unterzeichnet wurde er von 52 UN-Mitgliedsstaaten, darunter jedoch kein Nato-Staat und keine Atommacht. Die Evangelische Akademie der Nordkirche diskutiert, welche Auswirkungen dies auf den Frieden haben kann – in ihrer Reihe #redenüberfrieden. Mit dabei ist unter anderem Friedensforscher Moritz Kütt.  

Weiße Flaggen als Friedenssymbol

Gedenken zum 8. Mai: Den Frieden kann man nur gemeinsamen erhalten

Fr 07.05.2021

Am 8. Mai vor 76 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. In Schleswig-Holstein ist dieser Tag in diesem Jahr erstmals ein offizieller Gedenktag. In der Nordkirche wird mit verschiedenen Veranstaltungen der Opfer gedacht und die Bedeutung von Frieden und Verantwortung herausgestellt.  

Weiße Friedenstaube auf einem blauen Ballon

Ostermarsch für Frieden und Abrüstung in Schleswig

Do 01.04.2021

In Schleswig wird es einen Ostermarsch unter Corona-Schutzvorkehrungen geben: Am Karfreitag geht es um 12 Uhr vom Bahnhof Schleswig zum Fliegerhorst Jagel.  

Greifswalder Dom

Schwerin und Greifswald setzen Zeichen gegen die Todesstrafe

Do 19.11.2020

In Schwerin wird es in diesem Jahr eine Lichtinstallation und eine Unterschriftenaktion gegen die Todesstrafe geben. Gesammelt werden die Unterschriften schon vor dem internationalen Aktionstag "Cities for Life" am 30. November im Stadthaus.  

Eine Taube aus Papier, die Vorderseite ist dunkelblau, die Rückseite ist weiß, dreht ihren Kopf Richtung geöffnetem Flügel. Sie hält einen Ölzweig im Schnabel. Der Hintergrund ist blau.

Auftakt der Ökumenischen Friedensdekade in Sülstorf

Do 05.11.2020

Die bundesweite Ökumenische Friedensdekade vom 8. bis 18. November 2020 steht unter dem Motto "Umkehr zum Frieden". Sie findet 2020 zum vierzigsten Mal statt. In der Nordkirche beginnt sie mit einem Open-Air- Gottesdienst mit Bischof Tilman Jeremias am kommenden Sonntag (8. November) an der Gedenkstätte in Sülstorf (Landkreis Ludwigslust-Parchim).  

Bunte, aus Papier gefaltete Tauben hängen an dünnen Fäden frei vor einem hellen, weißen Raum.

"Reden über Frieden": Online-Diskussion zur Verantwortung der Religionen

Mo 19.10.2020

Unter dem Motto "Reden über Frieden" veranstaltet die evangelische Nordkirche am 10. November einen digitalen Studientag in Rostock zur Verantwortung der Religionen. Interessierte können online und per Chat dabei sein.  

Nagelkreuz für Kirche in Demmin

Mi 23.09.2020

Die Evangelische Kirchengemeinde in Demmin in Vorpommern ist am Sonntag in die Internationale Nagelkreuzbewegung aufgenommen worden. Der oberste Repräsentant der Nagelkreuzgemeinschaft, der Dean der Kathedrale von Coventry in Großbritannien, John Witcombe, überreichte der Kirchengemeinde ein Nagelkreuz, das als Symbol für Friedens- und Versöhnungsarbeit gilt.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de